??? Isst heute gar nicht!!!! (lang)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zitronengelb 22.02.06 - 13:25 Uhr

Heute ist ein komischer Tag. Nach dem Morgendlichen stillen hat sie statt zu rülpsen alles wieder in einem riesenschwall gespuckt (richtig viel). ca eine halbe Stunde später auf der Krabbeldecke nochmal ein bisschen was.
Also da war dann sicher nix mehr im Bauch.
Mittags hat sie den Mund sofort zugekniffen als sie den Löffel nur gesehen hat. Also nichts zu machen.
Tee (2 verschiedene Sorten probiert), Reiswaffel, Kinderkeks alles nimmt sie nicht, also wirklich gar nicht.
hab dann statt Mittagessen probiert sie anzulegen und sie hat ein bisschen Mumi getrunken aber nur an einer Brust und nicht sehr lange und intensiv.
Sie kommt mir auch ein bisschen stilloer vor und schläft sehr ausgibig (ist bereits beim 2ten Schläfchen), hat aber am Vorfmittag schon 2St geschlafen. Sie hat kein Fieber und ist auch nicht grantig sondern lacht und spielt auch.
Ist das ab und zu einfach so? oder wird sie krank? (wir waren am Mo in einer Babygruppe und da war ein Baby das eine Magen Darm geschichte hatte) #kratz

Beitrag von tekelek 22.02.06 - 15:22 Uhr

Hallo !
Könnte schon sein, daß sie sich die Magen-Darm-Grippe eingefangen, hat, die hat meine Tochter auch gerade (sie hat die ganze Nacht nur gebrochen und heute noch nichts gegessen, nur Tee getrunken, und hat um die 40 °C Fieber #schwitz) :-(
Lass sie, sie wird Dir schon zeigen, wenn sie Hunger hat. Nur auf genügend Flüssigkeitszufuhr mußt Du achten !!
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von zitronengelb 22.02.06 - 15:30 Uhr

Das ist eben das grosse Problem, sie trinkt nicht. sie kneift den Mund zu und dreht sich weg sobald sie den Tee/wasser sieht. Vorhin hat sie gerade ein bisschen an der Brust getrunken aber ich würde sagen das war echt nur für den gröbsten durst auf keinen Fall eine Mahlzeit. ich bin echt ratlos.

Beitrag von sama26 22.02.06 - 23:09 Uhr

Hallo!

Wenn du dir zu unsicher bist, frag ohne weiteres und ohne Scheu den Kinderarzt oder deinen Hausarzt und probier immer wieder ihr Tee anzubieten, und wenn sie hunger hat, dann meldet sie sich. Nur keine sorgen machen, da wirst du dann selbst auch noch verrückt. Ich weiss, beim ersten Kind wird man leicht nervös bei solchen sachen, ist aber nicht immer notwendig.

Ich hab auch zwei Kinder, deshalb weiss ich das.

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen.

LG und Kopf hoch, wird schon wieder.


sama#pro