Ebay mal wieder :-(

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ida20 22.02.06 - 14:13 Uhr

Hallo.

Habe gestern meine Digitale Videokamera bei Ebay versteigert für 51 € incl Versand....habe mich sehr gefreut. Aber nun schreibt der Käufer mit heute morgen das er sich angeblich versehen hätte und den Artikel gar nich haben möchte..und ausserdem könnte er wenn dann den Betrag sowieso erst im April bezahlen #heul #schock.

Na toll, und jetzt??

Lieben Gruß

Ida

Beitrag von schokobine 22.02.06 - 14:23 Uhr

Hallo Ida,

das ist ja ärgerlich.... Leider wirst du wohl nicht allzuviel tun können.... Der Käufer hat einen rechtsgültigen Kaufvertrag mit dir geschlossen und muß seinen Verpflichtungen (Zahlung) eigentlich nachkommen. Weigert er sich aber, müßtest du ihn verklagen. Ein Mahnverfahren wird wenig Sinn haben, da er ja bereits gesagt hat, dass er den Artikel eigentlich gar nicht haben will. Du könntest ihn natürlich mahnen und mit Klage drohen - ob das allerdings fruchtet, bezweifele ich....

Bei eBay solltest du das auf jeden Fall melden, meist kommt - erfahrungsgemäß - dabei allerdings auch nicht allzuviel heraus.... Bleibt dir nur noch die negative Bewertung - wofür du wahrscheinlich dann (aus Rache) auch eine bekommen wirst...

Du kannst ihm ja mal schreiben, welche Konsequenzen es für ihn haben könnte, wenn er nicht bezahlt. Vielleicht ist er ja doch noch einsichtig... Aber, wenn er schon schreibt, er könnte sowieso erst im April bezahlen....

Ich denke, am Ende wirst du auf deiner Kamera sitzenbleiben... Wünsche dir aber trotzdem viel Glück, dass es noch gut für dich ausgeht!

LG Sabine :-)

Beitrag von simone_2403 22.02.06 - 14:22 Uhr

Hallo Ida

Das is ärgerlich,aber im Endeffekt kannst du nix dran ändern.Willst du deinem Geld hinterher laufen?


Ich würde ihm eine Mail schicken in dem ich ihm mitteile,das er die Kamera nicht bezahlen muß du ihn aber für seine Vorgehensweise bei Ebay melden wirst.Dann würd ich die Kamera neu einstellen und gut is.

Selbst wenn du auf die Ebaygebüren bestehst,ich glaub nicht das du das Geld jehmals sehen wirst.Lass gut sein und hack es unter schlechter Erfahrung ab.

lg

Beitrag von allinklusive 22.02.06 - 14:31 Uhr

Da sehen meine Augen doch tatsächlich die Simone und keiner bekommts mit... lol

LG
#koch

Beitrag von simone_2403 22.02.06 - 14:37 Uhr

*grins*

Wiso??Werd ich irgendwo vermisst????*unschuldiggug*

Hab heute mal keine Lust auf Stammtisch *schäm* Ich geuster durch sämtliche Foren heut und treib mein unwesen #schock #freu

lg

Beitrag von allinklusive 22.02.06 - 14:28 Uhr

Also ehrlich gesagt, würd ich dem nicht glauben...
Ich mein, ok das kann mal passieren...

Aber wieso bietet er, wenn er angeblich kein Geld dafür hat?

Er hat sich ja angeblich vertan..... Also hätte er das Geld für eine andere Kamera wohl gehabt oder was #kratz

Auserdem hat er den Preis 3 mal gesehen. Einmal in der Auktion, einmal in der Gebot abgabe und einmal beim bestätigen...

Schau mal bei Ebay, ob du da was findest, also in der Hilfe...

Ich würde drauf bestehen, das er das bezahlt. Hätte er mir geschrieben, das er das aus versehen gemacht hat und die kosten für die Auktion übernehmen würde, würde ich eine Auge zu drücken.

Aber das er sagt, das er eh erst Geld im April hat, kommt mir verdächtig vor...

Ich hoffe ich konnte a bissel helfen...


VLG
vom Chefkoch #koch



-Zack... schon wieder ein Fettnäpfchen-

Beitrag von pusteblume41 22.02.06 - 14:57 Uhr

Hallo,

damit Du wenigstens nicht auf den Kosten sitzen bleibst, musst Du eine Meldung an ebay machen:

http://pages.ebay.de/help/policies/unpaid-item-process.html

Du bekommst dann wenigstens die Gebühren zurückerstattet.

LG

Pusteblume

Beitrag von gummiteddy 22.02.06 - 15:00 Uhr

Hi,
du kannst kostenlos ein Angebot an den Zweitbieter machen.
Dafür gibt es in deiner abgeschlossenen Auktion extra eine Option.
Gruß
GB

Beitrag von ida20 22.02.06 - 21:54 Uhr

Hey ihr lieben,

Danke für eure Antworten :-) #danke

Ich habe an einen Unterlegenen Bieter ein Angebot gemacht und ich werde die Kamera jetzt doch verkaufen können #freu .

Was den Typen betrifft, da lass ich mir noch was einfallen, denn mir kommt das auch alles komisch vor #kratz .

Lieben Gruß

Ida