Glukosetest?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco71979 22.02.06 - 14:14 Uhr

Hallo,

komme gerade aus dem Krankenhaus. Hab mich dort für die Geburt angemeldet. Das Gespräch mit der Hebamme war echt super gelaufen. Sie hat viele Fragen gestellt. Unter anderem wollte sie wissen ob ich seit Beginn der Schwangerschaft schon einen Glukosetest gemacht habe. Doch das hab ich noch nie gemacht.
Ist das denn schlimm? Muss so ein Test unbedingt sein? Warum hat die Hebamme nach einem Glukosetest gefragt? #kratz

Außerdem fragte sie mich nach Pilz- bzw. Scheideninfektionen. Und sie fragte mich ob ich das Kind stillen werde.

Weiß jemand, warum sie so viel wissen wollte? Hab mir erst nichts dabei gedacht, aber als wir auf dem Heimweg waren musste ich doch etwas mehr darüber nachdenken.

Aber dennoch bin ich total froh, dass ich jetzt angemeldet bin im Krankenhaus.

Sorry ist etwas lang geworden.

L. G.
Melanie 36. SSW

Beitrag von susischaefchen 22.02.06 - 14:25 Uhr

Hallo,

meine FA empfiehlt allen Schwangeren einen Zuckertest, mir hat sie ihn besonders nahen gelegt, weil ich mit Übergewicht in die SS gestartet bin und deshalb erhöhtes Risiko habe.
Der war bei mir aber ok und ich habe keine SS-Diabetis.

Wenn Du "normal" Gewichtig bist und in der SS nicht übermäßig viel zugenommen hast, Dein Kind nicht zu groß ist und Deine Fruchtwassermenge ok ist hat Dein FA vielleicht keine Veranlassung gesehen Dich zu testen.

Ist halt eine Zusatzuntersuchung, die auch selber gezahlt werden muß, deshalb bietet es nicht jeder Gyn grundlos bzw. verdachtslos an.

Liebe Grüße
Sabine + Henry 31.ssw

Beitrag von sonne1973 22.02.06 - 14:25 Uhr

Hi Melanie,

klingt, als ob die Hebi wissen wollte, ob Du vielleicht Schwangerschaftsdiabetes hast. Da kann man auch vermehrt Pilzinfektionen haben. Und der Test wird von den FAs angeboten (wird normalerweise zwischen der 24. und 26. ssw gemacht) man muss ihn aber selbst bezahlen (kostet 15 €) Mein Arzt hat mir gleich am Anfang ein Infoblättchen gegeben, wo alle freiwilligen Zusatzuntersuchungen, die empfohlen werden, ganz genau erklärt wurden und auch wie sie durchgeführt werden.

Und, dass sie fragt, ob Du stillen willst, ist ja für die Hebi eine wichtige Info...das wollen die immer wissen ;-)

Liebe Grüße

Andrea + #baby-preisboxer 25. ssw

Beitrag von sonne1973 22.02.06 - 14:27 Uhr

ach ja...hab noch was vergessen: kann sein, dass sie deshalb wegen Diabetes gefragt hat, weil die Kinder meistens besonders groß und schwer werden, wenn man den Diabetes nicht behandelt. Und das hätte ja dann auch Konsequenzen bei der Geburt.

LG

Andrea