Kegeln?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silvia_1 22.02.06 - 14:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte mal eine Frage: Darf man in der Frühschwangerschaft (12+5) kegeln? Wir (6 Personen) kegeln so ca. 5 Stunden. Würdet Ihr das machen? Oder denkt Ihr, die Kugeln sind zu schwer? Oder dass die Bewegung nicht gut fürs Baby ist.

#liebelichen Dank für Eure Meinungen.

LG Silvia

Beitrag von lady_chainsaw 22.02.06 - 14:19 Uhr

Hallo Silvia,

ich bin damals bis kurz vor Schuss zum Bowling gegangen #freu

Hatte extra meine FA dazu befragt und er hat das Okay gegeben. Solange es Dir gut geht ist das völlig in Ordnung #pro

Ich musste zum Schluss dann leider aufgeben #schmoll, so ab der 32. SSW war der Bauch doch "etwas" im Weg ;-)

Gruß

Karen

Beitrag von coconut05 22.02.06 - 14:35 Uhr

Bowling ist schon bissl was anderes als kegeln. Kegeln würde ich nicht unbedingt gehen, weil die Kugeln doch sehr schwer sind.

LG
Sandra 20. SSW

Beitrag von lady_chainsaw 22.02.06 - 15:19 Uhr

Hallo Sandra,

also ich würde sagen, das eine Bowling-Kugel um einiges schwerer ist als eine beim Kegeln #schwitz

Gruß

Karen

Beitrag von vamplady_22 22.02.06 - 15:14 Uhr

also ich mache es denoch ...solange es dir gute geht warum nicht ...die kugeln wiegen doch keine 10 kg...

ich bin einmal die woche sportkegler und mache an der wettkampfgruppe wo noch im verein besteht aus den besten dabei ...

das heisst training 50 voll 50 ab nur training am wettkampf selbst sind es nur 25 voll und 25 ab .. und es geht supi

bin jetzt schon mittlerweile 26 SSW.