7. SSW und dick wie im 8. Monat :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von venusbluete 22.02.06 - 14:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich hab das Gefühl ich platze!!!!

Mir sind alle Hosen zu eng durch meinen Blähbauch und ich seh aus wie 8. Monat (übertriebener Weise)

Geht es euch auch so??? Meine Waage zeigt auch schon 2 Kilo mehr an, obwohl ich fast nichts esse weil mir dauerübel ist.

Mich halten doch alle für verrückt wenn ich jetzt schon so nen Bauch habe. Kann man was gegen den Blähbauch tun???

LG

Anna

Beitrag von simone_2403 22.02.06 - 14:40 Uhr

Hallo Anna

Du kannst Lefax nehmen gegen den Blähbauch,aber ich kann dir sagen es hilft nicht viel.Mir gehts genauso.

lg

Beitrag von torby2002 22.02.06 - 14:42 Uhr

Hallo Anna,

mir geht es auch so. Bin jetzt Anfang 8 SSW und habe ebenfalls schon 1,5kg zugenommen, obwohl ich nicht übermäßig esse. Ich habe sonst einen ganz flachen Bauch - jetzt allerdings auch so einen Blähbauch. Dadurch fällt das bei mir auch schon auf. Ätzend. Ich hoffe, die anderen Monate hauen nicht so drauf (von den kg).

Ich bin aber auch dankbar, wenn da einer ein Gegenmittel für den Blähbauch hat #freu

lg
torby

Beitrag von venusbluete 22.02.06 - 14:46 Uhr

Habe gerade was von Magnesium gelesen, weiss aber auch nich ob man das einfach so nehmen darf #kratz

Ich hoffe auch, das das mit der Gewichtszunahme nicht so weiter geht. #schock

Schlimm ist echt, das man einen Bauch sieht obwohl da eigentlich noch keiner sein darf. Mein Freund hält mich auch schon für verrückt.....

Beitrag von torby2002 22.02.06 - 14:51 Uhr

Also bei Magnesium habe ich wieder gelesen, dass das die Vitamin C Zufuhr hemmt... Aber es wird ja viel überall geschrieben.

Noch ist es ja kalt draußen. Also dicke Pullis an und dann sieht es auch noch keiner. Vielleicht lässt das mit dem Blähbauch ja auch noch wieder nach. #schwitz

Beitrag von engel.73 22.02.06 - 14:41 Uhr

Hallo Anna....
Mir geht es genauso und bin auch erst in der 8 Woche.
habe auch schon 2 kg zugenommen obwohl ich nicht mehr essen und erst gar nicht nasche.
Bist mit deinem Problem nicht alleine.
Meine FA meinte das haben oft die Frauen die schon ein Kind haben.

Beitrag von venusbluete 22.02.06 - 14:44 Uhr

Ich hab aber noch kein Kind.....also ich hätte eines gehabt, aber das ist vor 3 Monaten in der 7.SSW leider abgegangen #schmoll

Naja, da müssen wir wohl durch *seuftz*

Beitrag von jindabyne 22.02.06 - 14:47 Uhr

Hallo Anna,

das bee ist, blähende Speisen wegzulassen: Da gehören neben Kohl, Bohnen, Sauerkraut etc. vor allem auch Zwiebeln dazu! Seit ich die weglasse, habe ich kaum mehr Probleme mit Blähungen.

Ach ja, Fencheltee hat auch sehr gut getan... #freu

LG Steffi (27.SSW)

Beitrag von sahnehaeupsche 22.02.06 - 15:46 Uhr

Also, wenn ich sowas lese... Ihr habt wirklich Sorgen!!!

Bei mir war's so, dass ich mit 68 Kilo (bei 1,67) in die erste SS gestartet bin, hab mich dann auf 95 hochgefuttert, die aber wieder durch Hungern und Fitness bis auf 73 reduziert und fast 4 Jahre gehalten. Leider während der zweiten SS auf über 100 Kilo hochgefressen und momentan steh ich bei 92 und es bewegt sich nix. Steve ist jetzt fast 14 Monate alt und ich glaub', ich werd nie mehr dünn...#heul Trotzdem tut es mir nicht leid.
Und ihr redet von Dicksein?

Chantal

Beitrag von stella83 22.02.06 - 15:48 Uhr

Hallöchen,

mir gehts genauso! Bin in der 8SSW und mein Bauch ist einfach riesig! Bin vor meiner ersten Mutter-Kind-Pass Untersuchung vorsichtshalber auf die Waage gestiegen! Mich hat der Schlag getroffen #schock
Anscheinend hab ich vor der Schwangerschaft etwas zugelegt #heul. Naja....ich werds mal mit Fencheltee probieren....
Allerdings mach ich mir schon so meine Gedanken! Ich mein...kann man einen Blähbauch vom späteren Babybauch unterscheiden??? Wird der Bauch härter??

LG

Beitrag von vogel12 22.02.06 - 16:05 Uhr

Hallo Ihr,
macht Euch nicht so viel Gedanken um das Gewicht. Habe auch schon 10 kg zugenommen (24Wo.) Im dritten Monat haben mir meine hosen auch schon längst nicht mehr gepasst. Am Anfang habe ich auch gedacht, das es viel zu schnell geht. Der Arzt hat mich aber beruhigt. Er meinte, das es mit meinem Anfangsgewicht von 47Kg ganz normal sein. Bei mir ist es wirklich alles in den Bauch und Brüste gegangen. Ich mache mir jetzt auch keine Gedanken mehr darüber. Wenn die Kleine da ist, werde ich wieder Anfangen zu joggen und in die Sauna gehen. Hatte ich am Anfang der Schwangerschaft eingestellt, da ich schon eine Fehlgeburt hatte. Was ich allesdings jeden tag mache, ist eine Stunde spazieren gehen und mich 2 mal die Woche auf den Heimtrainer setze. Was mir allerdings mehr zu schaffen macht ist meine schlechte Haut. Vor der Schwangerschaft hatte ich nie probleme mit Pickeln. Jetzt sehe ich aus wie ein puppertierendes Mädchen.
Liebe Grüße