Wimpern färben --- so ungesund wie Haare färben???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christina80 22.02.06 - 15:10 Uhr

Hallo,

wahrscheinlich eine blöde Frage, aber ist Wimpern färben weniger schädlich wie Haare färben fürs Ungeborene?
Möchte mir kurz vor ET die Wimpern färben.

Beitrag von dinchen1403 22.02.06 - 15:21 Uhr

hallo!

das gehört auch zu den dingen, die man für sich selbst entscheiden muss. die meinungen gehen absolut auseinander!

ich für meinen teil färbe mir wimpern und augenbrauen und lasse mir am freitag sogar wieder ein paar strähnchen machen. mein FA findet es ok und mir geht es gut dabei. ich gehöre aber auch zu denen, die ab und an mal thunfisch essen (trotz der schwermetalle). ich denke einfach, man sollte nicht alles übertreiben...

also, ich meine, dass DU letztendlich selbst entscheiden musst.

lg
dinchen

Beitrag von samira03 22.02.06 - 15:19 Uhr

Hallo,

Es ist beides unschädlich und erlaubt.
lg jessy+ #baby 14ssw

Beitrag von claudiaw. 22.02.06 - 15:37 Uhr

Hi !

Das ist genau so unschädlich wie Haare färben. Habe mir in der SS 4 mal die Haare färben lassen. Mein Kind ist Kern Gesund ! Und wenn es soooo schädlich wäre , dann würde der Friesor doch von alleine abraten.

Man soll sich doch auch wohlfühlen in der SS.

LG Claudia