zahnen mit 14 Wochen ?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bambina74 22.02.06 - 15:28 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Kleine ist auf den Tag genau 14 Wochen und ist seit knapp zwei Tagen ziemlich quängelig, brüllt ziemlich heftig, steckt ihre Fingerchen dauernd in den Mund und hat seit heute total gelblichen Stuhl - der noch vor zwei Tagen dunkelgrün war. Temperatur hat sie nicht , sie wacht neuerdings jedoch Nachts so gegen zwei-halb drei auf und verlangt nochmal nach einem Fläschchen (sie hat sonst immer von 20:00 Uhr bis fünf/halb sechs Uhr durchgeschlafen) Sind das alles schon Indizen für kommende Zähnchen oder ist das in dem Alter noch zu früh ?!
Ich bräuchte mal ein paar Vergleichsmöglichkeiten wie das bei euren Sprösslingen ausgesehen hat.

vielen Dank und liebe Grüße

Sabrina + Emilia

Ps. Um nochmal auf die sache mit dem nachts aufwachen zurück zu kommen: kann es zudem sein, dass ihr das Milchpulver (Aptamil Comformil) einfach nicht mehr reicht ? Was tut man in dem Fall...? ich kann ihr ja schliesslich nicht jetzt schon eine 2-er nahrung aufs Auge drücken.....zumal sie das Comformil sehr gut verträgt.....Fragen über Fragen *seufz*

Beitrag von jette05 22.02.06 - 15:49 Uhr

Hallo Sabrina,
ich glaube eigentlich nicht, dass Emilia schon Zähne bekommt. Meine kleine kaut auch immer wieder sehr viel auf ihren Fingern rum und streicht sich damit auch übers Zahnfleisch und sie sabbert viel. Ich denke, das die Zähne wahrscheinlich ins Zahnfleisch eintreten und dass das etwas krabbelt oder juckt. Übrigens hatte meine Kleine in der 16. Woche auch so eine Quengelphase und kam Nachts plötzlich wieder bis zu 2 mal. Sie hatte da aber tatsächlich mehr Hunger. Ich habe dann mit Vollendung der 16. Woche abends mit Folgemilch angefangen. Und ein paar Tage später mittags mit Karottenbrei.