"Babyfernsehen"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von norma71 22.02.06 - 15:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Sind hier noch Familien mit Aquarium?

Mein Sohn ist jetzt knapp 7 Monate alt und liebt es, in seinem Kinderstuhl ein paar Minuten vor dem Aquarium zu sitzen. Er freut sich dann immer ganz doll und plappert mit den Fischen.

Viele Gruesse,
die amuesierte Norma mit Aquarium-Jannis (26.7.2005)

Beitrag von vole 22.02.06 - 15:53 Uhr

Hallo !

Ja, wir haben uns auch ein Aquarium angeschafft, als mein Sohn vier Monate alt war. Aber es hat ihn nur kurze Zeit interessiert und dann wieder mit gut einem Jahr. Dann half er beim Füttern mit usw.
Leider hab ich das Teil so schnell wie möglich loswerden wollen (vor drei mon.), weil ein Riss irgendwo drin war und wir immer Pfützen hatten.

Irgendwann werden wir uns wieder eines anschaffen. Wie groß ist denn eures ?
Unseres war damals nur 72l groß. Früher hatte ich eines mit 120 Liter.

LG

Vole + David *25.11.03 + Elisa *01.12.05

Beitrag von norma71 22.02.06 - 17:13 Uhr

Na, ja, Pfuetzen sind halt Mist. Dann wuerde ich es auch sofort rauswerfen.

Unser A. ist auch circa 120l. Reicht aus fuers "Babyfernsehen" ;-)

Viele Gruesse,
Norma

Beitrag von happyredsun 22.02.06 - 15:54 Uhr

HI,

wir haben ein Aquarium und Linus liegt super oft davor und schaut sich die Fische an, er erzählt dann und brabbelt vor sich hin. Wenn ich die Fische dann auch noch füttere und was los ist im Aquarium, dann fängt er richtig laut an zu lachen.

Ich bin manchmal echt froh, wenn er quengelig ist oder weint setzte ich mich mit ihm davor und er beruhigt sich ganz schnell wieder !!

LG

Happy

Beitrag von die_schnute 22.02.06 - 16:07 Uhr

hallo..

wir waren letztens für eine woche bei meiner mama (wohnt 150km weit weg) und mir gings wie euch. setzte tabita davor und stundenlang ruhe *lol* also halbe stunde. die starrte so dermaßen gebannt auf die fische ...#freu#freu#freu

ich hab ja noch ein 60l aquarium von früher gut erhalten daheim, aber leider spielt mein GG nicht mit, dass ich es hier aufstellen kann - obwohl der eh keine arbeit damit hätte ! :-(#schmoll

naja....vielleicht krieg ich ihn mal dazu wenn nicht muss das der oma bei besuchen eben herhalten- ist eh größer (150l) und echt klasse !!!

LG
schnuti mit tabita amelie, die auch immer lacht wenn mama einen fisch nachmacht *lol*

Beitrag von arndtc 22.02.06 - 17:02 Uhr

Hallo,

Lina liebt es bei Oma die Fische zu beobachten. Vorallem wenn sie die Scheibe berührt und die Fische alle zu ihr schwimmen, da sie denken es gibt was zu futtern.
Wechsle ich ihr dann die Pampers auf dem Sofa, verrenkt sie sich schir den Hals, Hauptsache sie läßt das Aquarium nicht aus den Augen.

LG
Andrea +Lina 15.09.05

Beitrag von joann210586 22.02.06 - 17:48 Uhr

Wir haben zwar keine Fische, dafür aber 3 Wellensittiche, auf die Yakira total abfährt und lieb hat. Mit einem gewissen Abstand (wegen der FEdern etc,) leg ich sie dann auch vor den Käfig und dann redet sie auch mit ihnen. Manchmal zwitschern sie dann zurück (vor allem Balu) und man könnte denken sie unterhalten sich. Echt süß.

Joann mit Yakira-Leonie

Beitrag von bebe20 22.02.06 - 17:54 Uhr

Erik macht das auch gerne! Seine Laufstall steht am Aquarium im Wohnzimmer. Im Schlafzimmer haben wir ein Pyranhabecken (schreibt man das so#kratz). NA und wenn die ihre Goldfische zu futtern bekommen, macht Erik extrem große Augen, weil es dann nur so platscht#schock;-)

Liebe Grüße

Beitrag von norma71 22.02.06 - 19:10 Uhr

;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

HiHiHi, nichts fuer "Sensibelchen"

;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

Viele Gruesse,
Norma