Sie beisst auf ihren Fäusten rum

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vole 22.02.06 - 15:59 Uhr

Hallo !

Meine Elisa wird bald drei Monate alt und sie beisst wie wild an ihren Fäusten rum. Ich denke nicht einfach nur, weil sie das toll findet, sondern, weil evtl. die Zähne schon schieben. Sie sabbert nämlich auch schon. Hunger kann sie auch nicht haben, weil sie ständig an den Fäusten "zutzelt". Kann ich ihr da irgendwie helfen ? Sie kann ja noch nicht greifen, also ist ein Beissring noch zu früh. Manchmal wird sie nämlich quenglig während dem Kauen. Schnuller mag sie gar nicht. Ist also ein schwieriger Fall, oder ?

LG und danke.

Vole + David *25.11.03 + Elisa *01.12.05

Beitrag von angel_28 22.02.06 - 16:07 Uhr

Also ich denke nicht das es die Zähne sind weil es in dem Alter ganz normal ist das Kinder aud ihren Fäusten rumkauen
Sie entdecken jetzt ihre Hände und diese sind nun erst mal das interessanteste Spielzeug

Beitrag von frankt 22.02.06 - 16:07 Uhr

Ach, das es ein schwieriger fall ist, glaub ich nicht. ist bei uns genauso. Abwarten und Tee trinken.

Beitrag von ximaer 22.02.06 - 16:10 Uhr

Naja, ein schwieriger Fall ist das nicht - eher der Normalfall. Sehr wahrscheinlich schießen die Zähne gerade ein und da hilft es eben auf die Hände zu beissen.
Machen musst Du da gar nichts. Aber einen Beissring kannst Du ruhig schon mal anbieten.

Grüße
Suse

Beitrag von casi8171 22.02.06 - 16:13 Uhr

Hallo,

das sind noch keine Zähne. Die Kleine hat lediglich ihre Händchen entdeckt.. Ganz normal in dem Alter ;-)

lg

Melli + Finn

Beitrag von schnuffel1209 22.02.06 - 16:37 Uhr

Hallo Vole,

Lucas ist jetzt 14 Wochen alt und hat seit ca. 3 Wochen ständig die Faust oder oft sogar beide Fäuste im Mund und ist am sabbern wie blöd #freu
Wir dachten auch sofort, dass er vielleicht schon Zähne bekommt. Gestern hatten wir die U4 und der Doc hat gesagt, es ist völlig normal, dass die Kinder in dem Alter ständig die Finger im Mund hat. Das sei die orale Phase und es wäre eher schlimm, wenn sie das nicht tun würden. Der Doc hat aber auch gesehen, dass bei unserem Schatz oben schon 3 Zähnchen eingeschossen sind. Vielleicht ist das ja bei euch genauso.

Liebe Grüße
Schnuffel1209 mit Lucas*16.11.05