Was ist denn eine Beleghebamme??? *dummfrag*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peach2905 22.02.06 - 16:05 Uhr

Hallo Kugelbäuche,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Ich les hier immerwieder von Hebammen und Beleghebammen.

Wo issn da der Unterschied??? #kratz

Wäre klasse, wenn mich einer von Euch "aufklärt" ;-)

LG Peach (SSW 8+6)

Beitrag von spruin 22.02.06 - 16:14 Uhr

eine beleghebamme kannst du für die gesamte Geburt buchen kostet aber um die 250 Euro und wird nicht von der Kk übernommen

Sabrina 26 SSW

Beitrag von sternchen190881 22.02.06 - 16:16 Uhr

Hi,

Diese Hebamme hat dann bis zu 4 Wochen vor dem errechneten ET "Bereitschaft" für dich. Kannst sie also zu jeder Tages - und Nachtzeit anrufen, falls es losgeht. Sie betreut dich dann während der Geburt.

Je nach Hebamme kommt sie auch vorher bei dir zu Hause rum, und zu schauen, ob es wirklich schon losgeht. (So erspart man sich u.U. unnötige Fahrten in KH)

Lieben Gruß
Sunny

Beitrag von kleine_kampfmaus 22.02.06 - 16:34 Uhr

Hi Peach,

wie meine Vorrednerinnen schon schreiben ist der Unterschied zu den normalen Hebammen der, dass du bei einer Geburt im KH eine Hebamme für dich allein hast. Die normalen Hebammen im KH müssen sich um alles kümmern (andere Entbindende, Papierkram, Telefon, Türklingel, etc.) und von daher bist du die meiste Zeit über allein. Erst zur eigentlichen Geburt kommt die Hebamme dann dazu. Die Beleghebamme ist die ganze Zeit über bei dir und nur für dich zuständig. Kann sich daher richtig gut um dich kümmern.

Außerdem entscheidet sie mit dir zusammen ob du schon ins KH fahren solltest o. nicht. Meist liegt man dann ja doch im KH auf dem Zimmer rum weil die Wehen noch nicht stark genug sind. Diese Zeit kannst du dann noch zu Hause verbringen!

Ich hab eine Beleghebamme und zahl eine Rufbereitschafsgebühr von 200,--. Übernimmt leider keine KK!

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (34. SSW)