Vom Knderwagen zum Buggy (Yakira 3,5 Monate)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von joann210586 22.02.06 - 16:42 Uhr

Hallo,

hab da mal eine Frage an euch. Mein Töchterchen ist am 16.11.05 geboren und nun knapp 3 1/2 Monate. Wir hatten bisher immer einen Kinderwagen mit Wanne (also fester Einsatz). Jetzt ist sie aber inzwischen so groß (trägt 68), dass das sehr eng darin wird.

Jetzt habe ich den Kinderwagen (es ist ein Zekiwa) zum Buggy umgebaut und in Liegeposition gestellt. Meint ihr, es ist ok oder soll ich mir doch noch einen anderen holen wo sie eine richtige gerade Unterfläche hat, weil er jetzt leicht schräg ist außerdem ist sie mit dem Gesicht in Fahrtrichtung und ich hab etwas Angst, dass sie dadurch nen Zug bekommt und vielleicht krank wird.

Über einen Rat wäre ich dankbar.

Joann mit brabbelnder Yakira-Leonie auf dem Schoß

Beitrag von joann210586 22.02.06 - 17:34 Uhr

uuups, hab grad gesehen, dass es im falschen Forum ist. Tut mir leid. werd ihn noch mal im richtigen posten.

Beitrag von gunillina 22.02.06 - 20:18 Uhr

hallo,

wie schräg ist denn die liegeposition? ganz gerade wären ja 180 grad, ich denke 170 oder so sind nicht schlimm, aber der weiche, empfindliche rücken deiner kleinen braucht noch die richtige liegeposition. wichtig ist auch, dass sie dich oder den jeweiligen "schieber" anschauen kann, also sollte sie nicht in fahrtrichtung liegen. viele hebammen sagen sogar, damit soll man warten, bis die kleinen 1 jahr alt sind... die brauchen die sicherheit, die der blickkontakt einem baby bietet...
es gibt ja auch gebrauchte kinderwagen, oder du kaufst einen, den du bis zum schluß behalten kannst... viel erfolg bei der suche! (internet, flohmarkt, babywalz)
lg, gunilla
#pro

Beitrag von buzzelmaus 22.02.06 - 20:33 Uhr

Hallo Joann,

wir hatten gerade das gleiche Problem und ich hab unseren Quinny verkauft und mir einen neuen gekauft(den Oregon 6 - gibt es günstig bei ebay).

Bei diesem Kinderwagen können die Kinder in und gegen die Fahrtrichtung sitzen. Ich hab ihn mir mit einer Softtasche geholt und ein Regenverdeck war auch dabei.

Hätte ich mir gleich holen sollen!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (6 1/2 Monate)