Hilfe - was hilft gegen Koliken???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von samiki 22.02.06 - 17:06 Uhr

Hallo,

mein kleiner Lenny ist 4 Wochen alt und leidet ziemlich häufig unter Koliken. Wir haben die Milch schon von Humana Pre auf Alete Pre umgestellt, massieren das Bäuchlein mit "Windsalbe" (Kümmelsalbe), auch SabSimlex und Kirschkernkissen konnten nicht halten, was sie versprechen. Auch Fliegergriff nicht. Kümmelzäpfchen helfen manchmal, vor allem, wenn er unter Verstopfung leidet. Aber gegen die Koliken selbst habe ich bisher noch nichts gefunden - und er kann da wirklich einige Stunden lang brüllen. Er hat dabei immer so einen verzweifelten Ausdruck, es bricht mir fast das Herz...

Ich weiss ja, das das nichts ungewöhnliches ist, aber hat jemand noch eine Idee???

Eine verzweifelte Mami (Sandra)
und ein momentan gutgelauter Lenny

Beitrag von liebe_mama22 22.02.06 - 17:13 Uhr

Hallo!

Versuch doch mal anti-kolik flaschen gibt es von avent, chicco,.....

Und hol dir von der apotheke anti falt oder Lefaxin

wirst sehen es wirkt wunder hat bei uns auch geholfen innerhalb weniger stunden war alles vorbei.

lg liebe_mama22

Beitrag von xoxi25 22.02.06 - 17:18 Uhr

Hallo
also wir haben einiges ausprobiert, sogar Ilamed, das ist ein richtiges Medikament für den Notfall.
Auch Saab, Kirschkernkissen usw.

Was bei uns geholfen hat waren Lefax und in jede Flasche 50 ml Fenchel-Kümmel-Anis Tee, und das Tragetuch....diese Kombi hat bei uns wirklich geholfen und uns die Zeit der Koliken einigermassen erträglich gemacht, nun sind 12 Wochen rum und ich glaub die Koliken vorbei, haben nun das Lefax abgesetzt und bisher läufts Klasse.

Das Saab hat bei uns kaum Erfolg gebracht im gegensatz zum Lefax, probiers aus!

LG Jessi

Beitrag von hasi1004 22.02.06 - 17:38 Uhr

Hallo,
Kümmelöl zum Einreiben des Bauches, hat bei uns immer geholfen.

LG
#hasi + Paul

Beitrag von maammi 22.02.06 - 18:23 Uhr

hallo,
also bei uns haben alle diese mittel wenig geholfen.
ich hab was bestellt und zwar ist es englisches zeug: "infacol".schwer zu bekommen, hat super geholfen, ich gebe es vor jeder mahlzeit und alles ist weg!!!
LG