Stromreizung der Nerven ungefährlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lalelu68 22.02.06 - 17:06 Uhr

Hallo!
Ich hab daheim ein Gerät mit 4 Pads, die man am Rücken (oder sonst wo) anbringen kann und dann mit Strom die Nerven stimuliert. Ist von der Krankenkasse - also ein "seriöses" Gerät. Hab wie wild in dem Heft gelesen und keinen Hinweis wegen SS gefunden - bin aber doch unsicher, ob ich das machen kann? Würd es mir zu gerne an der Schulter und im Nacken mal anwenden, da ich dermaßen Verspannt bin, dass ich seit Samstag ständig Kopfweh habe....weiss jemand, ob das Ding irgendwie schädlich sein könnte? Ist ne echt blöde Frage #augen aber da bin ich total verunsichert...... Danke schon mal und Gruß,
Lalelu68 mit #ei 14+3

Beitrag von kleine_kampfmaus 22.02.06 - 17:10 Uhr

NEIN, auf keinen Fall in der SS mit solchen Geräten irgendwas stimulieren o. massieren!!!!!

Bei Verspannungen hilft auch ne einfache Massage durch deinen Partner o. geh zu einem richtigen Masseur - dem sag aber auch dass du schwanger bist!!!

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (34. SSW)

Beitrag von daylana 22.02.06 - 20:00 Uhr

Hallo,

ich arbeite mit diesen Geräten. Ist also mein Job die einzuweisen und zu verkaufen, Kunden betreuen etc und ich kann Dir nur sagen, lass es!!! Schwangerschaft ist eine Kontraindikation!! Es ist zwar noch nie was passiert, aber ich nutze es nun auch nicht mehr und bei unseren Geräten steht dies immer in der Gebrauchsanweisung.

Lasse Dich lieb massieren ;-)

LG

Tanja SSW 26 und Melissa inside