Ich hab wohl ausgehibbelt... :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mack 22.02.06 - 17:17 Uhr

Hallo zusammen!
Habe heute SB bekommen... scheint sich wohl die Mens anzukündigen!!!! :-%
Langsam gehts mir echt auf die Nerven; hab das Gefühl, dass das alles nichts mehr wird!!!!
Verhüte schon seit mehr als 4 Jahren nicht mehr #schock

Hier noch meine Kurve (die eigentlich sooooo schön aussieht!!!!!!!!!!!)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=70019&user_id=608764

LG und Euch Mithibblerinnen mehr #klee

Mela

Beitrag von josie00 22.02.06 - 17:31 Uhr

Las Dich #liebdrueck und auf ein neues. Woran liegt es bei Dir? Warst Du mal beim Doc?
Für den nächsten Zyklus viel,viel#klee#klee#klee#klee
LG Josie

Beitrag von chris35 22.02.06 - 17:34 Uhr

Hi Mela !!

Laß Dich mal feste drücken #liebdrueck .

Auf in den nächsten Zyklus , viel #klee .

Hast Du mal mit dem FA gesprochen ??

LG susanne #blume

Beitrag von gewitterhexchen 22.02.06 - 17:53 Uhr

Hallo mack

Nicht den kopf hängen lassen. Habe auch 5 Jahre geübt bis es dann endlich geklappt hat, und hatte dann leider eine FG.
Und wenn ich jetzt nochmal 5 Jahre warten muß, ich werde trotzdem nicht aufgeben.
Wir schaffen das schon. Halt die ohren steif und laß den kopf nicht hängen.

lg
gewitter

Beitrag von mack 22.02.06 - 17:56 Uhr

Danke, das ist lieb von Euch!!!
Ja, bin jetzt schon ein paar mal beim FA gewesen! Bei mir ist alles okay!!! Das einzige, was noch sein könnte, sind verklebte Eileiter!!! Daher steht bald ne BS an!!!
Bei meinem Mann sind die #schwimmer etwas langsam, aber gerade eben unter dem Normbereich!! Urologe meinte, es sollte kein Problem sein!
Das gibts doch nicht!!! Sind es wirklich die Eileiter!?!?!? Will lieber gestern als morgen zur Bauchspiegelung, damit ich Gewissheit habe! Hab mich nie soo auf ne OP gefreut ;-)
LG, Mela

Beitrag von gewitterhexchen 22.02.06 - 18:00 Uhr

urgs, das ist bei uns auch ´s einzige was noch nicht geklärt ist. Allerdings hatte ich im letzten halben jahr soviele op´s das ich einfach net mehr mag. *grummel*
Aber vielleicht sollte ich es auch hinter mich bringen.

Beitrag von mack 22.02.06 - 18:09 Uhr

Ihr Armen, dann seid Ihr ja auch schon lang dran... #heul

Tja, meine FA meinte ich soll noch bis August warten, aber das will ich gar nicht!!! Hast Du auch immer gehofft, es wäre mit nem kleinen rosa Tablettchen gegen irgendeine Hormonsache getan?? Aber nein, wenn dann müssen wir ja direkt in die vollen langen!!!
Drücke Dir auch weiterhin die Daumen!!!! Kann mich vom Forum eh nicht trennen, dann bekomm ich sowieso alles mit ;-)
LG,
Mela

Beitrag von gewitterhexchen 22.02.06 - 20:33 Uhr

Ach je, was mein arzt nicht schon alles meinte. Und als ich dann schwanger war ist er fast rückwerts gefallen, da war er nämlich platt weil es geklappt hatte. Das soll dann logisch sein?????
Naja, meine hoffnung schwindet mit jedem monat mehr zwar, abe so wirklich aufgeben, ich weiß nicht.