Hab heute nen Durchhänger, welcher Aprillie geht es genauso?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emily1111 22.02.06 - 17:52 Uhr

Hallo Aprillies!

Bin seit gestern in der 34. SSW und habe keine Lust mehr. Heute ist es besonders schlimm. Ich fühle mich wie ein alter Kaugummi, die Zeit scheint still zu stehen. Hinzu kommen noch die Ängste und Sorgen wie es mit der Geburt werden wird.
Ich hatte in meiner 1. SS ein Hellp-Syndrom und mach mir einfach Gedanken darüber ob alles glatt läuft. #schmoll
Mein Mann hat keinen Führerschein und wenn es losgehen sollte haben wir Probleme, erst müssen wir schauen das entweder meine Mum oder eine Bekannte unseren kleinen Sohn abholen kommt, was mitunter ne stunde dauern kann, da meine Mum zuhause ihre Pflegebedürftige Schwiegermutter sitzen hat. Und ob unsre Bekannte nicht gerade bei der Arbeit ist???
Ich hab einfach Angst das es schnell gehen muß und keiner rechtzeitig kommen kann, sonst muß ich alleine in den Kreissaal, weil mein Mann auf den Kleinen aufpassen muß.
Es ist alles einfach zum Heulen#heul.

So nun hab ich genug gejammert#schmoll

Liebe Grüße

Carmen, Tristan 2,5J. und Tarja 34. SSW

Beitrag von babauzz 22.02.06 - 18:58 Uhr

Hallo liebe Carmen,

mir geht es momentan auch net so prickelnd... Ich bin scho seit über drei Wochen krank, hab mittlerweile eine Nasennebenhöhlenentzündung und muss seit Montag immer früh raus zur Akupunktur - hab das Inhalieren usw. langsam so über...#schmoll

Bin jetzt auch in der 34. SSW und es wird langsam so schwer - da denke ich mir auch manchmal: Und dennoch ca. 6 Wochen - ganz schön lange noch, bis der Kleine dann endlich da ist.
Die Krankheit und die üblichen Beschwerlichkeiten am Ende der SS schröpfen die Kräfte ganz schön, und mich macht es manchmal ganz verzweifelt, wenn dann trotzdem ein Termin den nächsten jagd, und ich einfach keine Zeit finde, mich mal auszuruhen, weil mein Körper danach schreit.

Und du hast ja schon ein Kind - da habe ich Respekt vor, ganz ehrlich, und frage mich scho manchmal, wie das die Frauen machen, die scho Kinder haben, denn diese möchten ja trotzdem alle Aufmerksamkeit.

Um das Jammern bei mir noch zu komplettieren - ich nehme so wahnsinnig viel zu... Dabei esse ich überhaupt nicht mehr, als vor der SS...#kratz#mampf Esse ganz normal, ausgewogen und gesund, ab und an mal ein Stücki Kuchen oder Schoki ;-). So, wie ich Hunger habe, und mein Hunger ist eher begrenzt, weil der Bauch eh immer kleiner wird...
Trotzdem schlägt die Waage immer weiter aus und nu bin ich scho bei 25 kg mehr (Ausgangsgewicht 58 kg). Tja, mein Körper, der macht momentan, was er will... Da muss ich mich fügen. Ist wohl Veranlagung.

Nu ja, hoffe, dass ich zumindest bald die Krankheit los bin.

Ich wünsch Euch alles gute,
lg Jana#liebdrueck