Bitte schnell Hilfe - mein Baby hat schlimm Durchfall!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vonda31 22.02.06 - 17:55 Uhr

Hallo zusammen!

Heute mittag hat mir Trinchen in hohem Bogen ins Auto ge... :-%, und zwar so richtig viel, durch alle Kleidungsschichten durch.

Das kenne ich gar nicht von ihr, sie ist eigentlich ein Selten-Spucker.

Jaa, und seitdem hat sie dann auch Durchfall, und zwar ganz schlimm!! Alles, was ich in sie reinfülle (sie mag kaum was trinken, nur ab und an mal ein paar Mililiter) läuft schnurstraks durch sie durch! Unverdaut und SOFORT!!! #schock#heul#schock#heul

Eine Windel war zwischendurch mal grün!! Ich hab mich immer gefragt, woran ich wohl grünen Stuhl erkenne - bis ich es gesehen hab #heul#schock#schock

Bitte schnell um Hilfe, ich mach mir total Sorgen! Sie behält nichts bei sich und weint viel! Dazwischen schläft sie, als läg sie im Koma!! Was mach ich nur? Beim KiA ist keiner mehr!
Die Arme vertrocknet mir doch, oder? Ich geh morgen gleich zum KiA, aber was mach ich bis dahin? Gibt es etwas, das hilft?

Ach ja, und Tee geht auch gleich wieder über den Darm retour! Schon versucht....

#danke#danke für Hilfe

Vonda mit Trinchen

Beitrag von njenny2011 22.02.06 - 18:08 Uhr

Hi,

mein Kleiner hatte das auch vorige Woche. Wenn Du dir zu viele Sorgen machst und du das Gefühl hast, deine Kleine ist apathisch (teste auch mal am Handrücken ob die Haut stehen bleibt, wenn du rein kneifst. Wenn ja, dann schnell ins Krankenhaus), dann fahr in die nächste Kinderklinik. Unser Nachbarskind (13 MOnate) hatte sich bei Unserem angesteckt und wurde gestern auch vorsichtshalber in der KLinik untersucht.
ZUm Essen: Frühkarotten pur. Die enthalten viel Flüssigkeit, sind magenschonend und stopfen. Heilnahrung ist auch ganz wichtig. Keine Milch und Milchprodukte.
Nahrung und Flüssigkeit den ganzen Tag über löffelweise anbieten. Ein Magen-darm-Infekt fordert viel Geduld, also immer wieder deiner KLeinen Essen und TRinken anbieten. Die festen Zeiten zum Essen über den Haufen schmeißen.

LG
Jenny + Luca (9 Monate)

Beitrag von tokessaw 22.02.06 - 18:06 Uhr

hallo vonda,
ich kann dir nur ein rat geben.pack sie ins auto und fahre ohne umwege zum krankenhaus.
die können dir ganz sicher helfen.
wünsche gute besserung für trinchen.und melde dich doch wieder,was sie nun hat und wie es ihr geht.
lg
tokessaw & lilyth-eve #freu

Beitrag von joann210586 22.02.06 - 18:07 Uhr

Ich würd an deiner Stelle ins KKH fahren, vielleicht hat sie was nicht vertragen. Sicher ist sicher.

Hoffe es ist nichts schlimmes.

Joann

Beitrag von hasifm 22.02.06 - 18:07 Uhr

Hallo,
also ich würde gleich ins KH fahren!

Susi

Beitrag von hasifm 22.02.06 - 18:43 Uhr

mir ist noch was eingefallen,gegen durchfall hilt super tee aus getrckneten heidelbeeren.das dürfen laut meiner hebi auch schon neugeborene.also deine süße erst recht.die gibt es im reformhaus oder in der apotheke.bei uns hilft das immer.

alles gute!

Susi