Vorzeitige Wehen, besteht die gefahr...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janine1984 22.02.06 - 17:58 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hatte heute wieder mal die VU bei der hebamme. Sie hatte CTG gemacht und meinte, ich hätte vorzeitige Wehen, die alle 4 Minuten auftauchen, ohne dass ich was spüre. #schock

Danch wurde ich vorsichthalber zum Arzt geschickt und meinte, keinen Grund zur großen Sorge, bekam Magnesium verschrieben.

Besteht da die Gefahr, wenn man vorzeitige Wehen hat, dass das #baby früher zur Welt kommt als zum errechneten Termin? mache mir langsam Gedanken darüber, da ich gerade erstmal in der 33. SSW bin.

Wäre über Antworten dankbar. #danke

#liebdrueck janine + Julia 33 SSW.

Beitrag von jaane75 22.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo janine,

ich hatte in der 31. Woche vorzeitige Wehen, mußte ins KH und lag dort 4 Tage.
Absolute Bettruhe und Magnesium.
Jetzt bin ich ET-2 und das hätte ich wirklich nicht gedacht.
Nehm auch seit der 36. SSW kein Magn. mehr und gehe auch ganz normal den alltäglichen Dingen nach.
Schone dich und "Ruhe" ist die beste Medizin.

Alles Gute

Jana