komplettes Stillkissen waschbar ... Augenwischerei???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von birkae 22.02.06 - 19:53 Uhr

Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Stillkissen. Habe zwar schon eins aus der ersten SS, aber ich wollte diesesmal ein Kissen, dass ganz gerade gelegt werden kann, damit ich während der Ss damit auch schlafen kann - als Seitenschläferkissen sozusagen.

Nun habe ich bei Ebay öffters gelesen, dass das komplette Kissen waschbar sei. #kratz
Also wenn ich mir mein Stillkissen ansehe, weiss ich ohne es zu testen, dass ich es nie in die Waschmaschine hinein bekommen würde, da es einfach zu groß ist. Deshalb kann ich bei meinem Kissen den Bezug abnehmen und waschen.

Aber die waschbaren Kissen werden ohne Bezug angeboten, bzw. ohne Inlett und der Bezug hällt die Füllung zusammen.

Ich wollte jetzt nicht wieder 40,-euro für ein Kissen ausgeben, deshalb ist ebay eine gute Alternative. Aber nützt es mir, so ein Angebot anzunehmen, wenn ich vertropfte Muttermilch dann nicht rauswaschen kann, weil meine Waschmaschine (mit einer 5 kg-Trommel) nicht genügend Fassungsvermögen für das Kissen hat?

Welche Füllung ist denn überhaupt sinnvoll? aus Dinkelspreu, EPS-Perlen, Microperlen, etc.

Danke schon mal für die Antworten!

LG Birgit

Beitrag von holidaylover 22.02.06 - 19:59 Uhr

nach meiner 1. erfahrung (normales, gerades stillkissen) hab ich mir nun ein richtig gutes von theraline mit mikroperlen (viel winziger, leiser und leichter als normale polystyrolkügelchen) gegönnt - auch bei ebay aber neu übern händler.
es ist zwar wie ein bumerang etwas gebogen, eignet sich aber trotzdem sehr gut als seitenschläferkissen! #pro (ich benutze es bereits dafür).
ganz waschen geht eh nicht (wie auch, mit so einem großen teil). mir reicht es, ab und zu den bezug zu waschen (hat mir in 23 monaten stillzeit immer gereicht!).
lg
claudia, paul (3) & #baby boy (24. ssw)

Beitrag von birkae 22.02.06 - 20:06 Uhr

Hallo Claudia,

ich habe auch mit der Bummerangform meine bedenken, da unser Ehebett gerade mal 1,40m breit ist und ich schon sehr viel Platz einnehme#hicks
Mein Mann stöhnt immer, das er nur 40cm Platz erhält.;-)

Da ich ein anatomisch geformtes Kopfkisse habe, werde ich das Stillkissen nicht unter den Kopf legen. Deshalb wird das Ende des Kissen bei einer gebogenen Form doch automatisch zwischen den Beinen durch, über meine Seite des Bettes verlaufen. Dadurch werde ich doch auch gleich wieder in der Beweglichkeit in der Nacht behindert, oder denke ich da falsch? #kratz

schreibe mal bitte, wie das bei dir so geht.

Lg Birgit

Beitrag von holidaylover 22.02.06 - 20:20 Uhr

hmm, 1,40m ist echt nicht viel. #kratz unseres ist 1,80m breit. unterm kopf hab ich auch so ein anatomisch geformtes kopfkissen. hab also das stillkissen nur zwischen den knien (winkel meistens die beine an beim schlafen). paßt aber.
da es nur eine leichte bumerang form hat, behindert es mich sonst nicht. ich dreh mich ja öfter.
guck mal auf das bild, dort geht es auch:
http://www.theraline.de/Stillkissenwelt/stillkissen.html
meins ist auch das, mit den eps mikroperlen. die sind echt super! hätte ich nicht gedacht.

lg
claudia, paul (3) & #baby boy (24. ssw)

Beitrag von nebelung 22.02.06 - 20:10 Uhr

Hallo Birgit.

Ich weiss noch aus meiner waschmaschinenlosen Zeit, dass in diesen SB-Waschshops Maschinen mit Riesentrommeln stehen. (10 kg ? #kratz, will dich ja nicht anluegen, weiss es nicht mehr genau)
Vielleicht ist das ja eine Alternative fuer dich, wenn du kein neues Kissen kaufen willst?
Hab meins bei Neckermann bestellt und warte nun ganz gespannt drauf, denn ich brauchs auch sehr bald zum schlafen..
LG, nebelung

Beitrag von birkae 22.02.06 - 20:15 Uhr

Hallo Nebelung,

Waschsalons kommen für mich nicht in Frage, da erstens keins in meiner Nähe existiert und ich zweitens lieber alles hier zu Hause mache, da brauche ich mit meinen Kindern nicht extra aus dem Haus zu gehen. Währe mir dafür zu anstrengend.

Neu sind die Angebotenen Kissen schon, aber wenn ich es benutze, will ich ja auch den hygienischen Faktor im Vorfeld geklärt haben.

Lg Birgit

Beitrag von junimom 22.02.06 - 20:22 Uhr

Hallo Birgit, habe mir über einen ebay- Händler ein neues Zöllner Stillkissen bestellt. Hab 30 Euro bezahlt, (zzgl. Porto) normalerweise kostet es 49 Euro! Die Füllung ist aus Polystyrol -Hohlperlen. Ich bin total zufrieden und könnte ohne diesen Kissen gar nicht mehr schlafen!

Ich hab das Kissen ganz in die Waschmaschine gesteckt, kein Problem!!

Dinkel kann man halt nicht waschen und ist ziemlich schwer, bei Polystyrol sollte man geprüfte Qualität nehmen wie Theraline oder Zöllner, günstige noname- Produkte könnten stinken oder Polystyrol ausdünsten, und lautes rascheln ist vielleicht störend.


Liebe Grüße

Petra 26 SSW

Beitrag von junimom 22.02.06 - 20:35 Uhr

Nochmal ich,

meins ist 1,80 m lang und der Bumerang ist ja nicht starr! Ich nehme ein Ende zwischen die Beine, dann unten am Bauch entlang und liege mit dem Kopf auf dem anderen Ende. Ich glaub,meine Waschmaschine faßr auch nur 5kg, habe gerade in der Bedienungsanleitung nachgeschaut .

Petra

Beitrag von birkae 22.02.06 - 21:41 Uhr

Danke für eure antworten,

Ich glaube, ich habe das richtige Kissen bei ebay gefunden. Es hat eine gerade Form, ist mit ESP oder Microperlen befüllt (kann ich mir noch aussuchen) nur der Harken, das Stoffmuster sagt mir nicht so ganz zu. Aber eigentlich ist es ja egal, ob es uni-farbend ist, oder ob ein Teddy drauf abgebildet ist.

LG
Birgit