Zu hoher Blutdruck

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melimaus19 22.02.06 - 19:53 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,


Ich war heute bei meiner FÄ wegen VU das CTG war super meiner kleinen geht es gut aber der Blutdruck war zu hoch 150:90 sie meinte das er zu hoch ist und ich muss ihn jetzt zu hause Messen, ich hatte kein eiweis im Urin und ein bisschen wasser in den beinen hatte ich das letzte mal schon. Jetzt zu meiner Frage kann es den baby scahden wenn der Blutdruck zu hoch ist?? Den ich habe schon ein bisschen angst das was passiert.

Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen



Liebe Grüße von meli und #baby Kimberly (38.SSW)

Beitrag von sanne5 22.02.06 - 20:01 Uhr

Hallo,

ich habe seit anfang der ss Bluthochdruck und seit der 14 ssw nehme ich auch tabletten dagegen. Bluthochdruck ist nicht so gut aber es schadet dem Baby nicht aber wenn das auf dauer so bei dir bleibt wirst du vielleicht auch Tabletten nehmen müssen.
Möchte dir keine Angst machen aber ich habe jetzt gelesen das die versorgung zum Kind durch Bluthochdruck nicht optimal sein könnte. Aber meiner Kleinen geht es auch super gut.

Lg sanne27ssw

Beitrag von leonigluecklich 22.02.06 - 20:32 Uhr

Hatte ich auch, ich war damals genauso weit wie du! Musste deswegen ins Krankenhaus die Kleine musste deswegen geholt werden (wurde eingeleitet)#schmoll

Mein Blutdruck war aber etwas höher als deiner! 160/110

Kann zu Krämpfen im Gehirn führen wurde mir gesagt!

LG Yvonne und Selina *22.01.06

Beitrag von winnirixi 23.02.06 - 09:11 Uhr

Du wirst in den nächsten Tagen sehen, ob es eine einmalige Sache war oder du dauerhaft hohen Blutdruch hast. Ich hatte in der 14.SSW einmalig 130/90 und die FÄ hat mich darauf auch angesprochen. Seitdem messe ich selber jede Woche zu Hause. Du bist schon ziemlich weit, das Baby kann jeder Zeit geholt werden und es wird ihm nichts geschehen. Es wäre anders gewesen, wenn du noch nicht so wiet bist. Bei meiner Freundin musste der Sohn in der 27.SSW wegen hohem Blutdruck geholt werden, das war kein Zuckerschlecken.

Liebe Grüsse und alles Gute!
Leonora (25.SSW)