welche saugergröße?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von niki388 22.02.06 - 20:02 Uhr

hallöchen
ich möchte meiner 8wochen alten tochter nestargel in ihre flaschen geben .kann mir jemand sagen welche sauger ich nehmen soll?ich habe die NUK CHOICE flaschen.lg niki

Beitrag von sama26 22.02.06 - 21:13 Uhr

Hallo niki!

Es hängt jetzt davon ab, welche Saugergrösse du jetzt hast.
Wenn du den Milchsauger (Gr. 2) nimmst, du gibst den dann ganz normal auf die vorbereitete Flasche, hältst die mal kopfüber und wenn die Milch zügig raustropft, dann ist die Grösse in Ordnung. Sollte die Milch nicht zügig heraustropfen, dann kannst du mit der Nagelschere einen ganz kleinen Schnitt machen und damit das Saugloch vergrössern (bei Silikonsaugern) oder mit einer grossen Nähnadel (über einer brennenden Kerze heissgemacht) das Loch ein wenig weiten (bei Latexsaugern). Du mussst dann von Zeit zu Zeit das Loch kontrollieren, wegen dem "noch-grösser" werden.

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig.


LG und alles gute

sama

Beitrag von pohane 22.02.06 - 22:02 Uhr

hallo,

für die kleinen gibts sauger in größe null oder eins ... die haben nur ein loch .. da deine kleine erst 8 wochen ist würde ich noch keinen größeren sauger nehmen, damit sie sich nicht verschluckt ... nur wenn du merkst , dass sie sich "tottrinkt" kannst du ja einen sauger mit 2 löchern nehmen ...

lg anett