Intimrasur - Ausschlag

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von pia 22.02.06 - 20:12 Uhr

Hallo,
egal ob ich mich an den Füßen, unter den Achseln oder im Intimbereich rasiere - ich bekomme immer einen Ausschlag, bis hin zur Haarwurzelentzündung.
Ich habe schon alles ausprobiert - Nassrasur mit Schaum, Duschgel oder Haarspülung, Trockenrasur mit elekt. Rasierer, Heißwachs und so ne´Creme. Ich würde so gerne ohne überflüßige Haare leben - wer weiß rat.
Übrigens habe ich auch nach dem rasieren versch. "Aftershaves" ausprobiert - hilft auch nur einen Tag.
Vielen Dank für Eure Tipps.
Yvonne

Beitrag von anja26w 22.02.06 - 20:43 Uhr

öööhm hilft dir vielleicht nicht gerade weiter,aber du rasierst dich an den füssen?????????
#gruebel

ahh doch ich hätte ne idee,geh mal zum arzt und frag nach dieser lasermethode.hab da mal was von im tv gesehen,
lg anja

Beitrag von silberlocke 09.03.06 - 11:57 Uhr

LOLLLL - die Füsse gehen bei Schwaben von der Fußsohle bis zum Popo.... grins

LG Nita

Beitrag von anja26w 09.03.06 - 12:32 Uhr

ach soooooooooo#gruebel

jetzt versteh ich auch den ausdruck
mach die füsse weit #huepf

lg anja

Beitrag von bluetime23 22.02.06 - 20:51 Uhr

Ich habe daas Problem auch
Am schlimmsten ist es in der Bikinizone und Schambereich ...es juckt unerträglich und nachts kratz ich mich solange, bis es richtig wund ist

Habe ebenfalls alles durch ...rasieren mit Spülung, Rasierschaum/gel
Trockenrasierer, Eppelierer ..

Bleibe bei der Nassrasur, das geht fix und tut nich weh
(leider aber danach)

Versuchs mal mit Babyöl, richtig viel
Dann geht der Juckreiz erstmal für eine Weile weg und nach und nach gewöhnt sich die Haut daran.
Hatte 1 Jahr keine Probleme, bis ich mich 5 Monate (bedingt durch die SS und dem grossen Bauch) nich mehr rasieren konnte...
Seitdem is der Ausschlag wieder da *haare rauf*

Beitrag von wuenschel 22.02.06 - 21:57 Uhr

Hallo!!!

ich kenne das problem konnte es aber beheben!!!

Nach einem schönen Bad klappt die rasur mit einen gel für empfindliche haut am besten und dann nehme ich pads für die augen betropfe die ordentlich mit gesichtswasser ohne alkohol reibe die rasierten stellen ein und dann noch mit babypuder ein reiben!!! probiers mal vielleicht wirkt das auch so schön wie bei mir!!!

#liebe grüsse

Beitrag von whiteangel288 23.02.06 - 08:19 Uhr

Hallo,

meine Frauenärztin hat mir mal einen sehr guten Tipp gegeben:

Das dauert zwar dann ein bisschen länger, aber mir hat es geholfen! Und zwar so 10 minuten vor der Rasur ganz dick diese fette, weiße Nivea Creme auf die zu rasierende Stelle machen und einwirken lassen. Dann mit einem einmal rasiere(weil das zeug klebt) rasieren und siehe da, keine Pickelchen, kein Jucken, einfach traumhaft!!!

Ein Tipp von mir, da es geholfen hat #liebe

Beitrag von anja26w 23.02.06 - 09:41 Uhr

ich hab das problem mit dem rasieren in der bikini zone,deswegen benutz ich enthaarungs creme.
nun zu meiner frage,
die nivea drauflassen beim rasieren?????
#gruebel
anja

Beitrag von simone_2403 23.02.06 - 10:40 Uhr

Tach Anja

Ja ..drauflassen.Hat mir mein FA auch als Geheimtip verraten.Ehrlich...bei mir hilfts.

Nimm aber wirklich Einmalrasierer...wenn du nen anderen nimmst beißt du dich in den hintern weil die Creme echt eklig pappt und du kannst noch so viel heißes Wasser nehmen,,,richtig runter geht das nich mehr #schmoll

Beitrag von anja26w 23.02.06 - 10:51 Uhr

#danke das werd ich mal ausprobieren,
denn bei der veet bleibt meistens immer noch was dran.und das is nich so dolle
anja

Beitrag von simone_2403 23.02.06 - 11:13 Uhr

Stimmt.Ich hatte die Veet auch ne ganze Weile,aber meine Haut hat da ziemlich reagiert nach ner Zeit...jetz wechsel ich eben mal durch....

Beitrag von hihi 23.02.06 - 10:54 Uhr

#hicks

ähhhm #kratz , wenn das so ist, reicht dann für EINE Rasur EIN Einwegrasierer?

#hicks


Wegen den Rasierern habe ich nun auch ein Tip: im Lidl die schwarzen Rasierer, da ist in einem Päckchen immer ein rasierer drinne und ich glaube 24 #gruebel Klingen. Das hält dann immer ne Weile. ;-) Und teuer sind die nicht!!! Man kann halt keine Klingen nachkaufen, sondern wenn dann immer wieder das Päckchen wo der Rasierer auch mit dabei ist.

Gruß
hihi

Beitrag von simone_2403 23.02.06 - 11:11 Uhr

Dat kommt auf den Busch an der zu stutzen is *lol*

Also ich komm mit 2 Einmalrasierern klar.Der erste fürs grobe #hicks der zweite für die Feinarbeiten *lach*

Ich hab die aus der Klinik,meine Schwimu arbeitet da und da komm ich günstig an nen 100er Pack ;-)

lg

Beitrag von hihi 23.02.06 - 11:22 Uhr

na, man könnte doch erstmal mit der Schere stutzen #hicks

und dann rasieren??? Also erst schneiden, dann die NIvea und dann rasieren. Ich versuch das auf alle Fälle mal. Denn bisher, hatte ich auch immer ein paar Pickelchen. Und man sah es immer, zb. beim Bikini, das da rasiert ist #hicks #schmoll

Liebe Grüße und sorry in Schwarz ;-)
hihi

Beitrag von simone_2403 23.02.06 - 11:54 Uhr

Is doch egal ob in schwarz oder in blau ;-)

Das mit der Schere is schon klar,es kommt drauf an wie fest die Haare sind.Es gibt Frauen die haben richtige Borsten #hicks#schock#hicks und da kanns schon sein das man mehr Einwegrasierer braucht ;-)

lg

in blau *lol*

Beitrag von klugscheisser84 23.02.06 - 14:01 Uhr

Hallo du Rasuren-Profi!

Hast du eigentlich schon mal von DM oder BIPA gehört? Die haben dort so viel "Aftershave-Creme extra für Frauen", dass sie es verkaufen müssen!!!!!#aha

Ich würde sagen, du probierst mal so ne Creme nach ner Rasuren-Orgie aus.

LG, dein Klugscheisser!


Beitrag von pia 23.02.06 - 20:12 Uhr

Lieber Klugscheisser,

klugscheissern :-) - aber nicht lesen können. Ich habe oben erwähnt, dass ich schon diverse Aftershaves ausprobiert haben und leider keins genutzt hat.

Na denn
Yvonne