Was kann ich gegen Krampfadern tun? - etwas unangenehm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjamaus 22.02.06 - 20:19 Uhr

Hallo alle zusammen,
ich habe eine etwas unangenehme Frage. Bei meiner jetzigen SS habe ich in den letzten Wochen verstärkte Schmerzen im Schambereich. Sie sind auszuhalten. Ich dachte immer, dass es die Mutterbänder sind. Seit ca. 2 Wochen war dieser Bereich nun leicht geschwollen. Jetzt war ich am Montag beim FA und der sagte mir, dass ich dort Krampfadern bekomme.
#gruebelNun die eigentliche Frage. Kann ich dagegen etwas tun, damit es nicht schlimmer wird?

Danke#danke schon mal.
Anjamaus, Jule (2 Jahre) und baby#baby inside (31. SSW)

Beitrag von nanimarco 22.02.06 - 20:31 Uhr

Hallo, meine FA hat bei mir auch letzte Woche ne beginnende Vulvavarikosis(Krampfader an der Vulva) festgestellt. Sie hat mir geraten bei Schmerzen so oft wie möglich schwimmen zu gehen, das würde Linderung bringen. Hab aber bisher keine Schmerzen. Meine FA meinte auch das es schlimmer wird wenn es wärmer wird.
LG