Es funktionierte nicht !!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von chris35 22.02.06 - 20:52 Uhr

Guten Abend !!

Habe heute zum 1. Mal Schokomuffins gemacht und sie wurden sehr gut .

Einziges Problem dabei war , ich bekam sie nicht mehr aus den Papierförmchen raus , woran lag das bloß ??#kratz#gruebel

Über jeden Tip bin ich dankbar .

LG chris

Beitrag von sternengaukler 22.02.06 - 21:33 Uhr

Hi Chris,

ich streue immer ein ganz kleines bischen Semmelbrösel in die Papierförmchen, dann lassen die Muffins sich eigentlich immer recht gut lösen.

Liebe Grüsse
Annette

Beitrag von chris35 22.02.06 - 21:37 Uhr

Hi Annette !!

#danke für den Tip , werde ihn das nächste Mal gleich ausprobieren .

LG susanne

Beitrag von smash79 24.02.06 - 08:35 Uhr

Hallo !!

Probier es mal mit einer Silikon-Muffin-Form.

Das ist so eine weiche "Gummi-Form", die man vor dem Einfüllen nur kalt abzuspülen braucht, man erspart sich so das Einfetten und es bleibt GARANTIERT nichts kleben, im Gegenteil, die Muffins kommen ohne Problem raus :-)

Ich bin totaler Fan von solchen Formen und hab alle mögliche Arten davon:
Gugelhopf, Cake, Kuchen rund, alles #huepf

Glaub mir, wenn Du einmal eine solche Form ausprobiert hast, möchtest Du nichts anderes mehr ;-)

Sie sind zwar etwas teurer als normale Kuchenformen, aber glaub mir,
es lohnt sich :-p

Liebe Grüsse
Smash79

#koch

Beitrag von lockenkopf01 02.03.06 - 21:56 Uhr

hallo-ich mach meine muffins auch in der sillikonform-leg aber trotzdem eine papiermanschette rein damits besser aussieht und es bleibt nichts kleben.#mampf