Clomifen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hope3j 22.02.06 - 21:20 Uhr

Hallo,
das sind meine ersten Zeilen in einem Forum...aber ich hoffe es tut gut #danke

Ich habe schon 2 FG gehabt, eine in der 6.SSW (Okt.04) und eine 7.SSW (Juni05). Ich habe ziemlich lange gebraucht an Schwangerschaft zu denken ohne in Tränen auszubrechen #heul aber nun habe ich mir mit voller Hoffnung das volle Programm verschreiben lassen: Clomifen und noch 2 andere Hormone.

Hat jemand Erfahrung damit? Es schon komisch, seinen Körper unter volle Dosis zu setzten....mmhh. Bin ziemlich verzweifelt...aber es ist schön, das man nicht alleine da steht, obwohl um mich alle schwanger werden... Jetzt aber erstmal genug von mir #bla

Beitrag von biene83 22.02.06 - 21:27 Uhr

Hallo hope3j

erstmal #liebe-Willkomen hier im Forum. Ein bisschen kann ich dich verstehen. Alle sind schwanger, nur wir hier nicht!#heul
Habe auch zwei Zyklen mit Clomifen hinter mir, es war nicht so schlimm, hatte im zweiten Probleme mit Hitzewallungen, aber ansonsten war alles prima.
Leider hat es trotzdem nicht geklappt.
Aber ich wünsche dir viel viel #klee für deinen Clomi-Zyklus. Hoffe es klappt bei dir, hast du dir auch redlich verdient, im hinblick auf deine Vergangenheit.

#blume lg biene83

Beitrag von hope3j 22.02.06 - 21:41 Uhr

Danke für deine lieben Zeilen... wie lange nimmst du Clomifen jetzt noch? Wie oft mußt du zum FA - ich soll am 13.-14. Tag Zyklustag nochmal zum Ultraschall kommen...

Schade das es bei dir nicht geklappt hat, ich denke man setzt ja ziemlich Hoffnung ist solche kleinen Tapletten..aber ich finde es auch total schwierig, sich nicht so unter Druck setzen zu lassen, wenn man weiß, dass man nciht so viele ÜZ hat #schock

Beitrag von francesca06 22.02.06 - 21:28 Uhr

hallo welche anderen hormone nimmst du den zu clomi?lg francesca

Beitrag von hope3j 22.02.06 - 21:36 Uhr

Oh - danke für eure schnellen Antworten#freu

Ich habe noch Ethinylestradiol und Dexamthason verschrieben bekommen - keine Ahnung was das ist...hauptsache es hilft! Ich habe bisher nur schon viel über Clomifen gehört. Ich habe aber keine andere Idee, was ich noch machen soll...Tempi messe ich schon über ein Jahr #schmoll da hab ich momentan einfach keinen Bock mehr drauf...mein FA deutet sie ziemlich anders als ich: Temp hoch ist nicht gleich #ei es geht nicht schnell genug hoch...

Nimmst du auch Clomifen?

Beitrag von minibi25 22.02.06 - 21:41 Uhr

Hallo Willkommen hier,

also ich weiß wie das ist. Nehme schon ein Jahr lang Clomifen, Puragon und Choragon. Die letzten beiden Medikamente muss ich immer Spritzen. Sprich Puragon tägl und zum ES Choragon. Geht einem nach na Zeit auf den Nerv. Ansonnsten habe ich nur etwas zugenommen. Ich merke die Medikamente sonst nicht, nur wenn ich meine Mens bekomme
habe ich das Gefühl in einer Schlachterei zu sein.:-(
Natürlich wirkt sich jedes Medikament bei jedem anders aus. Ich hoffe du hast keine Probleme damit.
Viel Glück, vielleicht klappt es ja bei dir besser als bei mir. ;-)

Liebe Grüße

Miriam

Beitrag von hope3j 22.02.06 - 21:47 Uhr

Oh je...alle Achtung, ich bin ja echt gespannt...aber ich dachte das geht max. 6Monate...

Wie lange probiert ihr schon?? Ich frage mich wie lange der FA noch weiterhelfen kann bzw. wann man sich an ein KiWuZentrum wenden sollte? #kratz

Da hast du ja auch schon einiges mitgemacht...#schock Spritzen ist ja doch ziemlich heftig...

Beitrag von minibi25 22.02.06 - 21:57 Uhr

HalloHope3j,

ich bin ja schon in einem KIWU Zentrum. Aber dort habe ich das Gefühl nur Verars.....t zu werden. Mein Mann hat ein Spermiogramm machen lassen, sogar 2. Unzählige Untersuchungen. Doch die Deppen ( Sorry für den Ausdruck) im KiWU Zentrum sagen immer nur, jetzt versuchen wir es halt wieder. Dann erhähen SIe die Dosis. Momentan sollte ich 2 x Puragon am Tag Spritzen. Aber das muss immer mein MAnn machen, weil ich das nicht kann. Jetzt habe ich beschlossen diesen Monat auszusetzten, weil ich auch nicht mehr mag. Am 9 März gehe ich in die Uni Klinik in München, habe gehört das die da ganz gut sein sollen. Ich hoffe sehr das da was vorwärts geht. Scheinen aber ganz nett zu sein.
So was kann einen ganz schön nerven. Naja wir probieren es halt schon 2 Jahre. Und haben schon alles ausprobiert.
#schmoll

Naja momentan bin ich in soner Phase, wo es mir alles Wurscht ist. Deshalb bin ich ja such hier. Um mich selber aufzubauen. SO nu weißt du meine Halbe lebensgeschichte #bla

Gruß Miriam

Beitrag von minibi25 22.02.06 - 22:01 Uhr

Sorry es haben sich ein paar Fehlertäufel eingeschlichen.#hicks

Miriam

Beitrag von josie00 22.02.06 - 22:04 Uhr

#liebe Willkommen, bin auch noch nicht so lange hier aber das Forum tut gut. Bin im 1 Clomi Zyklus und vertrage es eigentlich ganz gut bis auf ein paar zwicker im Bauch. Nehme zusätlich auch noch Ethinyestradiol und eine hcg Spritze um den Eisprung auszulösen und danach ein Progesteron:-%:-%:-%. Das ganze nervt ganz schön. Vorallem jeder sagt ein das man es locker angehen soll, aber man wird täglich damit konfrontiert.#schmoll Aber was nimmt man nicht alles in Kauf für seinen Traum#baby. Ich drück Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir viel Glück das Dein Wunsch von einen#baby bald in Erfüllung geht.
LG Josie

Beitrag von minibi25 22.02.06 - 22:12 Uhr

Ja da hast du recht. Was tut man nicht alles. #sex

Aber probieren geht über Studieren ( Blöder Spruch, ich weiß)

Nur nie die Hoffnung aufgeben. Auch wenn es einem manchmal Schwer fällt.

Grüße Miriam #sonne

Beitrag von hildi80 23.02.06 - 08:00 Uhr

Hallo Miriam!

Ich bin in einer ganz ähnlichen Situation wie du: Seit knapp zwei Jahren KIWU, KIWU-Zentrum, Clomifen und Choragon, Insemination (6 Versuche bisher) und irgendwie frage ich mich, ob das alles so viel Sinn hat. Außerdem heißt mein Mann auch Christian, ich bin auch 25, wir wohnen auch in München und haben uns auch übers Internet kennengelernt ;-)
Ich würde mich gern mit dir austauschen. Vielleicht hast du Lust mich über meine VK zu kontaktieren. In welchem KIWU-Zetrnum seid ihr denn? Wir sind im Hormonzentrum, aber ich bin mir auch echt nicht sicher, ob die mich so wirkich gut betreuen und überlege mal zumindest ne zweite Meinung einzuholen.
Also, ich würde mich über Post freuen.
Viele Grüße
Hildi