Frage zu Predalon / Eisprung auslösen ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kille_ 22.02.06 - 22:09 Uhr

Hallo,

ich hab da mal eine Frage und zwar habe ich meine KIWuKlinik gewechselt und in der jetzigen Klinik mußte ich mir heute Predalon spritzen zum auslösen des Eisprungs, muß aber erst Freitag morgen zum Arzt wegen der Insemination. In der KiWuKlinik davor mußte ich um 24 Uhr auslösen und direkt am anderen Tag um 10 Uhr zur Insemination. Jetzt meine Frage, normal kann das Ei ja nur 24 Std. danach befruchtet werden, oder ??? Wenn ich aber am Freitag komme, ist es dann nicht schon viel zu spät ??? Habe heute extra nochmal angerufen und nachgefragt, weil mir das so komisch vor kam, aber die sagten nur so wäre alles o.k.

Was meint ihr??? Hatte jemand schon eine Insemination, wie war es bei euch???

#kratz

LG Kille

Beitrag von catwoman1972 22.02.06 - 23:22 Uhr

Hallo Kille,

ich war freitags in der Kiwu-Praxis zum US. Da sagte der Gyn ich sollte sofort nach Hause fahren und auslösen. Das war so gegen 13:00 Uhr. Am nächsten Tag sollten wir dann morgens um 8 Uhr da sein zur IUI.

Allerdings sagte mir der Gyn, dass der Sprung nach der Auslösung erst nach ca. 48 Stunden i. d. R. stattfindet.

Da die Spermien ca. 3 Tage im Körper der Frau überleben, denke ich mal, dass es da auf einen Tag eher oder später nicht ankommt.

Drücke auch auf jeden Fall gaaaaanz fest die Daumen.

LG Helena + #ei (14+1)