Will ab Aschermittwoch 1 Woche fasten - wer ist dabei!?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von carmen1982 22.02.06 - 22:15 Uhr

Halli, hallo!

Habe richtig schön (15 Kilo) im letzten Jahr mit dem Plöpps Verein abgenommen... #freu
Die letzten Wochen und auch die nächsten Tage waren und werden ziemlich heftig für meinen Magen (nur fett und ungesund gegessen, wenig getrunken - und wenn nur Alkohol).
Das hat er mir auch gedankt und ich hatte oft Bauchkrämpfe und Bauchweh...
Deswegen möchte ich ab Aschermittwoch 1 Woche lang fasten und danach wieder Plöpps zählen...

Wer von euch hat schon mal gefastet?
Wer macht mit??????
Mit mehreren gehts einfacher!!!!
Und fasten ist total gesund und man sollte es 1 mal im Jahr machen um den Körper oder eher Magen/Darmtrakt zu entschlacken und entgiften.... ;-)

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate

Beitrag von steffi2011 22.02.06 - 23:18 Uhr

Hallo Carmen,

Ich faste seit ca 10 Jahren immer 1-2 mal im Jahr und dann zwischen 7-20 Tagen. Je nachdem wie leicht es mir fällt und wie gut es mit bekommt.

Ich hätte auch echt Lust dazu und würde mitmachen.


Einziger Knackpunkt... Ich bin mit meinem MAnn am Samstag nach Aschermittwoch zum Geschäftsessen eingeladen.
Ich würde also erst am Sonntag abführen und beginnen.

Ist da für Dich o.k.wenn ich am So "dazustoße"?

LG Steffi:-):-):-)

Beitrag von tani1509 23.02.06 - 08:15 Uhr

Hallo

Wie funktioniert das genau??
Mann kann ja nicht einfach nur trinken oder #kratz

Lg Tanja #gruebel

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 17:45 Uhr

Hallo Tanja!

Ja, man trinkt "nur" - Gemüsebrühe, Gemüsesäfte, Tee, Wasser, Obstsäfte, ist soweit ich weiß alles erlaubt!

Habe mir ein Buch bestellt was hoffentlich morgen kommt....

Werde dann nach und nach nähere Infos reinsetzen!

Liebe Grüße

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 17:44 Uhr

Hallo Steffi!

Klar kannst du dazustoßen!!!! #freu
Ein Geschäftsessen wäre natürlich doof wenn du daneben sitzt als schöne Begleitung und nur trinkst... ;-)
Gönn dir das noch mal und am Sonntag gehts dann los...
Vor allem hast du ja schon voll die Erfahrung - und das können wir glaub ich gebrauchen.... ;-)))


Liebe Grüße

Beitrag von schnucki1101 23.02.06 - 18:09 Uhr

hallo,

ist das dein ernst??? bis zu 20 tagen....

Beitrag von carmen1982 24.02.06 - 09:41 Uhr

Man kann auch noch länger fasten - nur wer das durchhält ist hier die Frage.... ;-)

Beitrag von pflaume_78 23.02.06 - 09:52 Uhr

hallo,

erstmal sorry das ich klein schreibe aber kind aufm arm.


ich würde auch gerne mitmachen.
sag mir doch bitte noch genau wie.

danke
sandra

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 17:47 Uhr

Hallo Sandra!

Schön das du auch dabei bist.... #freu

Habe mir ein Buch bestellt, hoffe es kommt morgen - dann werde ich nähere Infos reinstellen!

Im Prinzip trinkt man nur und isst nichts mehr... Man muss halt extrem viel trinken und auch gesund - also nicht nur Wasser.
Sondern Gemüsesäfte, Gemüsebrühe, Obstsäfte, Tee, Wasser....
Und man muss alle 2 Tage abführen - dadurch verliert man auch das Hungergefühl! Das ist wichtig um richtig zu entgiften!

Liebe Grüße

Beitrag von schnucki1101 23.02.06 - 10:15 Uhr

huhu,

ich faste seit gestern, es war der erste tag seit drei jahren das ich nixs aber auch gar nixs gegessen hab.

hätte nicht gedacht das das noch geht.
ich muß 20 kg abnehmen, u. hoffe durch das fasten geht schon mal ein großer teil weg, danach ww.

habe vorgestern glaubersalz genommen, u. saß ewig auf m clo#gruebel irre das zeug..

ich hoffe sehr das ich durchhalte, muß im sommer mit meinen kindern baden gehen, u. wiege 78 kg auf 1,66 :-( vor meiner ss waren es 55kg.

echt krass wieviel man"mehr" werden kann.

ich hoff ich les von eurem fasten was-motiviert villeicht.

viel glück

mandy

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 17:49 Uhr

Hallo Mandy!

Ich hoffe du kannst UNS motivieren - bist ja schließlich unser Vorreiter... ;-)

Kann man auch mit Mikroklis abführen oder muss es dieses Glaubersalz sein??? Habe gehört das es sehr :-% schmeckt!
Und Mikroklis ist das neuste was es auf dem Markt gibt und meine Freundin (Krankenschwester) sagt ich solle es nehmen weil ich total einfach wäre!

Liebe Grüße

Beitrag von schnucki1101 23.02.06 - 18:00 Uhr

huhu carmen,

heute ist der zweite tag, u. im gegensatz zu gestern ist es heute echt schwierig.

ich hab tierisch hunger, u. muß mich extrem beherschen nixs zu essen.

jeep das glaubersalz schmeckt absolut scheußlich, aber das geht schon.

frag mal in der appotheke ob das andere den gleichen effekt hat, u. besser schmeckt.

menno ich hab noch 20 kg vor mir, könnte heulen.

im prinzip dürfte ich das nächste halbe jahr nur supper gesundes u. wenig essen, um das wieder weg zu bekommen.

echt hölle.....alles riecht so lecker...menno

naja ich will u. muß aber die 20 kg wegbekommen.
alsp schakkkkkkkkkkkkkkka

ich hoff ich halt die nächsten 5 tage noch durch..

wann fangt ihr an?

l.g.mandy

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo Mandy!

Ach du je, das es einfach ist war mir ja klar - aber sooo hart?! Oh, oh, ich bin ja mal gespannt!
Aber WIR SCHAFFEN DAS - nur nicht aufgeben!!!!!
Ab morgen wirds schon wieder besser!
Das Mikroklis ist eine Tube mit Art Salbe die man in den After einführt und so abführt.... ;-) Also muss man nichts schlucken und hat keinen eckligen Geschmack....
Und abführen ist doch gleich abführen - oder?
Faste jetzt erst mal solange du es schaffst und danach stellst du deine Ernährung mal grundlegend um - dann knackst du auch die 20 kg... ;-)

Wir fangen ab Aschermittwoch an!

Liebe Grüße

Carmen

Beitrag von schnucki1101 23.02.06 - 18:17 Uhr

huhu,

ahhh sowas kenn ich auch.
glaube aber nicht das das vomn innen so reinigt wie das glaubersalz.

also ich kann kaum glauben das man 25 tage gar nixs essen kann.

ich versuch eisern zu bleiben, aber hart ist es wirklich.

bin gespannt wie es dann bei euch läuft, u. ob ich es bis dahin durchgehalten habe.wäre dann ja 5 tage.

l.g.mandy



Beitrag von melle1974 23.02.06 - 17:39 Uhr

Hallo Carmen,

ich würde so gerne mitmachen! Aber da Leefke erst 4 Wochen alt ist und ich sie voll Stille wird das wohl nichts.

Die letzten 2 Jahre habe ich versucht 40 Tage zu fasten - in beiden Jahren wurden es so ca. 25 Tage. Letztes Jahr habe ich durch das Fasten gut abgenommen und danach direkt mit WW weiter gemacht. Nach insgesamt 8 Monaten hatte ich gute 20 Kilo runter. Jetzt nach der SS liege ich noch 7 Kilo über dem Gewicht und noch 20 Kilo über meinem Wunschgewicht... ich würd so gerne Fasten!
Aber erst einmal ist die Kleine wohl wichtiger!

Ich denke an euch und wünsch euch alles gute für die Fastenzeit!

LG

Melle + Laura *4/97, Lukas *4/98 und Leefke *1/06

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 17:51 Uhr

Hallo Melle!

Schade natürlich, aber natürlich geht die kleine vor - keine Frage!!!!
Und wenn du nicht mehr stillst kannst du ja auch noch fasten - du weißt ja schließlich wie es geht... ;-)
25 Tage - ne wirklich HAMMER Leistung - RESPEKT!!!!

Liebe Grüße