Mein Baby hat ständig Hunger!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lexie 22.02.06 - 23:25 Uhr

Hallo!
Mein kleiner wird ist am 15.12.2005 geboren. Da es mit dem stillen nicht geklappt hat, hat er die #flasche bekommen. Erst Aptamil pre, da er aber sehr viel gespuckt hat hat uns unsere KÄ Aptamit AR empfohlen. Das spucken war wie weggeblasen aber leider reicht es ihm nicht mehr. Er wollte fast jede Stunde seine 180-210 ml. Bevor er seine #flasche bekommen hat, habe ich ihm immer Fencheltee oder Wasser zu trinken gegeben. Tja-ohne meinen kleinen, er hatte echt Hunger und definitiv keinen Durst.
So, nun hab ich umgestellt auf Aptamil 1. Aber da kommt er aber auch schon alle 2-3 Stunden. Ich habe wieder versuch ihn mit Fencheltee oder Wasser etwas länger hinzuhalten aber - ganz die Mama- es soll was zu essen sein. Ich kann ihm doch nicht alle 2-3 Stunden von der 1er Nahrung geben, oder? Ich meine, damit kann man doch die kleinen schon überfüttern oder liege ich da falsch? Was soll ich denn jetzt machen? Weiß echt nicht mehr weiter! Hab so Angst, daß ich was falsch mache!
#danke für Eure hilfe!
Liebe Grüße Lexie mit #sonneschein *15.12.2005

www.babypage-online.de
www.andys-quadwelt.de

Beitrag von sama26 22.02.06 - 23:48 Uhr

Hallo Lexie!

Dein Kleiner war ja richtig gross und schwer bei der Geburt.
Da ich selber auch zwei Kinder hab und die Grosse auch so ein Brocken war, rate ich dir, mal Milumil 1 zu probieren. Ich hab meine beiden nach dem Abstillen auch das Milumil 1 gegeben, beide haben das gut vertragen und auch einige Zeit (ca. 4 Stunden) durchgehalten. Wenn du noch mehr Fragen hast, kannst dich ohne weiteres an mich wenden und mich per Mail anschreiben.

Wie gesagt, probier mal und du siehst wie es ihm passt. Probier die erste Milumil 1-Flasche am vormittag oder zu Mittag, denn da kannst du besser beobachten wie er sie verträgt und wenn er sie verträgt, dann kannst du auf Milumil 1 umstellen. Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen.

LG sama
#blume

Beitrag von sonnenfeh 23.02.06 - 07:31 Uhr

Hallo Lexie,

mir geht es ganz genauso. Mein Kleiner ist am 21.12.2005 geboren. Ich hab aber das ganz gleiche Problem.
Mein Nico wog bei der Geburt 3150 hat abgenommen auf 2940 und ist jetzt nach zwei Monaten ist er bei fast 6000 !
Er war 52 cm groß und ist jetzt gute 60/61 cm.

Ich hab Angefangen mit Beba Pre, er hatte furchtbare Blähungen. Laut Kinderarzt hab ich dann das Beba Sensetiv (auch Pre) gegeben. Er trank am Tag davon gute 1300 ml und mehr! Er spuckt ziemlich und hat Probleme mit dem Stuhlgang.

Ich nehme seit 2 Tage Aptamil 1, seitdem schläft er viel aber er will auch noch öfter was zu essen/trinken.
Ich versuch es auch mit Tee, den trinkt er und dann will er immer noch seine Milch.

Ich weiss auch nicht wie das weitergehen soll, ich muss heute zum Babytreff ich werde nochmal mit der Hebamme sprechen.
Kinderarzt hat vor kurzem gesagt ich soll noch nicht umstellen, ich hab es aber jetzt getan.
Mein Kleiner schreit eigentlich nicht, nur wenn er nichts zu essen bekommt... und das geht natürlich auch nicht!!!!

Leider hab ich das Problem das er einen sehr harten Stuhlgang hat, er schmeisst mich jeden Tag um vier / fünf aus dem Bett dann müssen wir mit weinen und einer halben bis stunde drücken bis endlich was geht. Und dann kommt irgendwann mal eine dunkelgrünes Würstchen!
Kann nicht normal sein, da es ihm wirklich weh tut.
DAS WILL ICH NICHT MEHR MITMACHEN, VORALLEM WILL ICH IHM DAS NICHT ANTUN!
Irgendetwas muss es doch geben.

Hast Du ausser dem vielen Hunger auch Probleme mit Spucken, Blähungen ect.... ???

Das Problem ist ich will nicht dauernd die Nahrung umstellen aber was sollen wir tun!!!! ????

Vielleicht hat ja noch jemand einen Rat für DICH denn ich dann auch anwenden kann.

Ich geb Dir mal Bescheid was meine Hebamme heute sagt!
Vielleicht liest Du es ja noch.

LG
Marina