Schlafen ist garnicht möglich (wehen)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin81 23.02.06 - 04:42 Uhr

Hallo Nachtschwärmer falls denn welche da sind :-p

Jetzt hab ich doch tatsächlich mal Wehen aber aus denen werd ich nicht so ganz schlau #kratz

23 Uhr rum ging es so mit 20 Minuten Abständen los und nicht wirklich schmerzhaft.
so ab 3 Uhr kamen die dann plötzlich in 5 Minuten Abständen und dann doch schon kräftiger das ich veratmen durfte.
Nur jetzt scheinen die unregelmäßig zu werden. So im Abstand von 2 Minuten und mittlerweile auch wieder erträglich und halten grad ma noch 30sek. oder so an.

Ob ich da wo bald wieder Ruhe hab und doch ma schlafen kann #kratz :-p

Lg Katrin + #baby boy 39.ssw

Beitrag von jenzi8 23.02.06 - 07:23 Uhr

Huiiiiiii wenn ich erstmal soweit bin ... hoffe du hast noch schlaf gefunden... !!!??? Ich denke ich werde es bei mir auch nicht zuordnen können egal in welchen abständen und und und :-p !! Ich konnte dir leider nicht helfen ...aber nun hast du eine kurze antwort von mir ..ich wünsche dir viel viel glück und eine reibungslose nicht ganz so schmerzhafte geburt !! Ist es dein erstes Baby ?? alles liebe Jenny

Beitrag von katrin81 23.02.06 - 09:30 Uhr

Hallo Jenny,

hab tatsächlich nochma schlaf gefunden #schwitz Hatte bis zum Frühstück Ruhe, aber jetzt scheint es schon wieder los zu gehen mit dem ziehen. Naja werd ma noch schnell was einkaufen gehen, wer weiß ob ich sonst heut noch dazu komme :-p

Das ist das zweite Kind. Nur bei meiner Tochter war damals alles irgendwie anders, der Schmerz und wo er sich abspielte.

lg Katrin

Beitrag von anna112 23.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo Katrin,

mit solchen netten Wehen in unregelmäßigen Abständen kämpfe ich fast seit 2 Wochen.
#schmoll

Letze Nacht war auch schon wieder Hölle. Ich bin immer gezwungen mich im Bett zu drehen.
Und drehen tut im Becken weh.

Naja, ich leide mit Dir.

Lg. Anna 38 ssw

Beitrag von katrin81 23.02.06 - 10:38 Uhr

Hallo Anna,

dann sind wir ja schon zwei mit solchen komischen Wehen. Wenns wenigstens was vernünftiges wäre, was produktives aber nein es raubt einem nur den schlaf #schmoll

Das doofe ist ja auch noch ich habe Klinikeinweisung. mein Mann bringt mich morgen Nachmittag hin und da wollt ich schon das es langsam los geht. Wollte nicht gerade bis zum ET da im KH liegen. Vielleicht überlegt es sich mein Krümel ja noch :-(

lg Katrin 39.ssw

Beitrag von anna112 23.02.06 - 14:55 Uhr

Hallo Katrin,

auwei...hoffe es ist nichts ernstes.....

Ich hatte immer gedacht, wenn die Wehen kommen, dann werden sie auch stärker und dann kommt das Baby.
Naja, wohl zu einfach gedacht#schmoll

Lg. Anna 38 ssw

Beitrag von katrin81 23.02.06 - 16:20 Uhr

Hallo Anja,

Naja ist Einweisung wegen Präeklampsie also Gestose. Ich hoffe ja immernoch das sie deshalb vielleicht nachhelfen.

Ach beim ersten Kind gings mir genauso da hatte ich 1 Woche lang immer diese unregelmäßigen Wehen bin sogar zweimal umsonst ins KH gefahren, bis sie mich beim dritten Anlauf endlich da behielten und nachgeholfen haben.

Hoffe ja wir sind bald erlöst. Ich drück dir die Daumen

lg Katrin 39.ssw

Beitrag von anna112 23.02.06 - 22:18 Uhr

Danke Katrin. Dito#pro


Lg.