zum Arzt??? Erkältung???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von matzlmaus 23.02.06 - 07:10 Uhr

Guten Morgen!

Laura macht seit gestern beim Atmen so komische Geräusche, wie als wär der Rachen verschleimt oder die Nase zu.
Hab schon nach Popel gesucht, aber da war nix weiter.

Ich weiß nicht ob das schon in Richtung Erkältung geht, ansonsten ist sie nämlich fit.
Hab nur ein wenig Sorge das sie nicht genug Luft bekommt, vorallem nachts.

Nun ist diese Woche unsere KiÄrztin nicht da und ich müßte zu nem anderen.

Desweiteren hatte ich schon gepostet, das sie sehr sehr oft Stuhlgang hat (mal mehr mal weniger, Konsistenz untersch.) und dadurch einen wunden Popo.
Kann da ein Arztbesuch auch helfen? Die Creme´s aus der Apotheke sind doch recht teuer. Nehm zur Zeit die Wundschutzcreme von Hipp.

Danke für eure Hilfe.

LG Doreen + Laura (die einigermaßen gut geschlafen hat)

Beitrag von moghwaigizmo 23.02.06 - 07:46 Uhr

Hallo!

Will Dich nicht verunsichern, aber Elena hatte auch vor einigen Wochen so ein rasselndes Atemgeräusch, das war dann eine leichte Bronchitis. Ich würde dir raten, daß Du, wenn Du das Gefühl hast (Mamainstinkt), daß es gut wäre mal nachgucken zu lassen, zum Vertretungsdoc gehst, kann auf alle Fälle nicht schaden denn eine Bronchitis geht eher nicht von alleine weg. Zur Unterstützung momentan: LUFTFEUCHTIGKEIT ERHÖHEN!!! Also, nasse Wäsche/Handtücher aufhängen, viel lüften (Baby natürlich geschützt)und vielleicht immer wieder einen Topf mit kochendem Wasser (evtl. mit ein bißchen Kamille drin) in die Nähe des Babys stellen.

Wunder Po - Da hilft super auch die total billige (und gerade verfügbare) Zinksalbe von Aldi, die ist echt super und hat bei Elena immer geholfen (obwohl sie nur 2x einen richtig wunden Po hatte), oder aber die teurere aber sehr ergiebige Calendula-Wundschutzcreme von Weleda. Bei manchen helfen allerdings beide nicht, aber zumindest bei der Zinksalbe machst Du sicher nix falsch.

Liebe Grüße und alles Gute,

Alex mit elena (5.10.05), die heut nicht so gut geschlafen hat (Mama mußte um 1.00 um 4.00 und um 6.40 stillen...)