Wie putz man denn das erste 0,3 Zähnchen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von buffy1907 23.02.06 - 08:26 Uhr

Hallo Ihr,

der erste Zahn ist so zu einem Drittel da, der Zweite blitzt durch.

Nun kam natürlich die Frage auf: Wie putzt man die? Mein Sohn würde jedes Wattestäbchen, mit dem ich ihm zu nahe komme, "verschlingen"#kratz. Wir haben so ein Bürstchen, soll ich das mal probieren? Aber Zahnpasta nimmt man doch mit 9 Monaten auch noch nicht, oder doch#gruebel

Wie macht Ihr das?

LG, Sandra

Beitrag von melli0327 23.02.06 - 08:33 Uhr

Hallo,

dein kleiner bekommt bestimmt noch die Flortabletten oder??
Dann brauchst du noch keine Zahnpasta. Es gibt aber auch eine Zahnbürste die tust du über den Finger.
Oder du nimmst eine Zahnbürste bis 1 Jahr.

lg

Melanie

Beitrag von zauberfee1975 23.02.06 - 08:53 Uhr

Hi du,

von Oral B gibt es ganz tolle Babyzahnbürsten, die würde ich dir wärmstens empfehlen.
Putzen kannst du bei so kleinen noch nicht wirklich, erst recht wenn der zahn nur ein drittel rausschaut.
Sobald der zahn da ist, würde ich es versuchen ob er die Bürste tolleriert. Geb sie ihm aber auch selbst in die Hand soll er ruhig mal drauf rumlutschen und kauen:-)
Baby's haben den Vorteil, das sie noch sehr viel Speichel haben und der hat einen "reinigungseffekt",also wenn das am Anfang nicht gleich hinhaut nicht verzagen.
Ab jetzt musst du aufpassen,was du ihm zu trinken gibtst,bitte keine Säfte/gesüssten Tee's aus der Nuckelflasche,denn da entsteht vermehrt Karies.

Zahncreme nimmt man erst dann, wenn die Kinder den Mund ausspülen können und nicht mehr alles runterschlucken!

LG Zauberfee (ZAH) und Magnus*18.12.2005

Beitrag von bamboo 23.02.06 - 11:54 Uhr

hallo,

die ertsen beiden zähne meines sohnes sind bis zur hälfte draußen.
als er noch zahnlos war, habe ich ihm schon die zahnbürste zum spielen gegeben damikt er sich dran gewöhnt.
ich putze die zähne mit einer handzahnbürste.
er öffnet den mund und ich putze nicht wie wir großen parallel zu den schneidezähnen sondern senkrecht zu den zähnen, sprich in die mundhöhle rein.
neulich habe ich ihm die zähne mit einer ultraschallbürste geputzt, das war ebenso ne gaudi für ihn.

gruß antje