allein spielen-wann???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von malena 23.02.06 - 09:35 Uhr

Hallo
Mein kleiner ist 6,5 Monate alt. Er beschäftigt sich nie allein, immer muss ich dabei sein. Ich lase ihn auf dem Boden mit seinen Spielsachen, nimmt er etwas und spielt aber das dauert zwei Minuten und schon will er Mama bei sich haben. Ich habe kaum Zeit etwas zu essen. Soll ich ihn einbischen weinen lassen oder wie lernt er mit sich selber beschäftigt zu sein???

Gruß
M+M

Beitrag von mbs2306 23.02.06 - 09:37 Uhr

Hallo Marija,

am vorletzten Sonntag habe ich Klara das 1. Mal allein spielen sehen.

Ich war in der Küche und sie saß min. 1h vor Ihrer Spielzeugkiste und hat sortiert und gespielt.

Das war sehr schön #freu.



LG

Birgit & Klara (8 Monate)

Beitrag von snoopfi 23.02.06 - 09:42 Uhr

Hi M,

hab die gleiche Frage vor ein paar tagen gestellt, hier die Anworten:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&id=351264&pid=2312717

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&id=351622&pid=2315016

Übrigens, seit zwei Tagen ist wieder alles ok und jetzt liegt der kleine Mann auch alleine imLaufstall und schaut sich seine Händchen an :-)

Liebe Grüße
Snoopf mit Finn (*1.08.05)

Beitrag von febe 23.02.06 - 10:06 Uhr

Hallo!

Meine Kleine ist auch jetzt 8 Mo. und kann sehr schön alleine spielen, aber eben nur wenn jemand daneben sitzt, sobald ich rausgehe, fängt sie an zu weinen. Ich setzte mich immer neben sie und esse auf ihrer Krabbeldecke, auch Kartoffel schählen oder ähnliches mache ich auf ihrer Decke aber spielen tut sie dann schon einige Zeit alleine, ich denke das ist das wichtigste.

Wenn ich mir meine größere Tochter (3 Jahre) anschaue so war es da auch nicht anders, sie hat erst alleine gespielt, als sie auch alleine aus dem Zimmer rausgehen konnte.

Kinder sind einfach unterschiedlich, vielleicht ist es bei Deinem Baby eben auch so, dass es immer jemanden im Zimmer braucht. Dass Du kurz weg musst ist aber dennoch klar und sie wird sich daran gewöhnen müssen, auch wenn sie dann weint. Ich würde allerdings nicht versuchen, ihr irgentwas anzutrainieren.

febe