Baby 4 Monate - unruhig und wenig Schlaf!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nettel71 23.02.06 - 09:50 Uhr

Hallo!

Mein kleiner Junge ist jetzt 4 Monate alt und ist sehr nervös, unruhig und schreit relativ viel (hat er in der ersten 3 Monaten nicht gemacht).

Tagsüber schläft er fast gar nicht mehr, dafür aber nachts ca. 10 Std. Mir fällt auch auf, daß er noch immer schnell erschreckt (das sollte ja auch lt. Bücher nachlassen). Ich weiß nicht mehr weiter, könnt Ihr mir ein paar Tips geben, wie ich mein Kind zur Ruhe bringe???

Mache mir Sorgen, weil meine Mutter und auch Bekannte ständig erzählen, daß Kinder in dem Alter viel schlafen müssen und das mein Sohn zu wenig schläft... WAS SOLL ICH NUR TUN?????

Liebe Grüße und danke für Eure Tips!

Eure Annett und Sohn Silas

Beitrag von wdreamprincess 23.02.06 - 10:07 Uhr

Hi,

ich denke, das ist schon der 19-Wochenschub, weil.
Fynn war vor einem Monat, also als er so 4 Monate war auch plötzlich wieder schrekchafter und schlief tagsüber schlecht. Nach einiger Zeit war der Spuk vorbei.
Dafür schläft er jetzt nachts satt seinen 10 - 11 Stunden nur noch 7-8 am Stück, will dann essen und schläft dann weiter. Alles Entwicklung.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)