Pro und contra Spieluhren!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tine__27 23.02.06 - 10:26 Uhr

Hallo an alle Kugelbäuchlein!

Also ich hab mir vor kurzem zwei Spieluhren gekauft, die ich regelmäßig vor dem Schlafen gehen auf den Bauch lege! Habe gelesen, dass dies beruhigend für meinen Kleinen sei! Jetzt habe ich allerdings gehört, dass viele dieser Spieluhren zu laut seien!

Welche Infos habt ihr zum Thema Spieluhren?
Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen gemacht?

Mein kleiner tretet nämlich häufig stärker, als ohne Musik, oft tretet er nach der Spieluhr!

ganz liebe Grüße

Tine + #baby ( 25.SSW )

Beitrag von sumsumbiene 23.02.06 - 10:31 Uhr

Hallo Tine

Ich habe damit noch keine erfahrung aber wenn die Spieluhr auf dem bauch zu laut ist dan leg sie doch neben dein bauch das baby hört es und es ist für dein Krümmel nichtmehr so laut

LG Sabine Julia fast3 #baby17SSW#freu

Beitrag von monsterkind 23.02.06 - 10:32 Uhr

Guten Morgen!

Hm, ich kann mir das nicht vorstellen...
Durch die Bauchdecke (und eventuell einer kleinen Speckschicht) und durch das ganze Fruchtwasser hindurch, da müsste die Spieluhr schon meeeegalaut sein, um das Baby zu stören...
Wenn das Kind da ist, dann kann das eventuell zu laut sein, vor allem, wenn man die Spieluhr direkt neben den Kopf legt. Aber so... Ich denke eher, dass Dein Zwerg doller tritt, da er Kontakt zu seiner Umwelt aufnimmt und nicht nur so vor sich hin turnt...

Grüße vom monsterkind

Beitrag von kleine_kampfmaus 23.02.06 - 10:35 Uhr

Hi Tine,

ich hab auch eine Spieluhr die ich auf den Bauch lege - unserer pennt dabei einfach weiter. Die Geräusche kommen auch nur gedämpft beim Baby an, da ist ja noch so viel dazwischen (Bauchspeck, Fruchtwasser, etc.)

Würd mir da an deiner Stelle keine Gedanken machen solange du deinen Bauch nicht mit Technomusik in voller Lautstärke beschallst passiert da nix!

Übrigens hab ich auch gelesen, dass sich ein US für das Baby so anhören soll, als ob eine U-Bahn direkt neben einem einfährt. Da frag ich mich doch warum unser Kleiner jeden US verpennt, wenn das angeblich sooo laut ist #kratz

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (34. SSW)

Beitrag von 19jasmin80 23.02.06 - 10:46 Uhr

Hi Tine!

Du musst ja bedenken, dass Dein Baby alles gedämpft hört. Vordergründig hört es alle Geräuche die sich in Deinem Bauch abspielen und dazu kommt noch, dass es ja Fruchtwasser um sich herum und auch in den Ohren hat.

Also mach Dir da mal keine Sorgen und wenn Du immer noch meinst, es wäre zu laut, dann leg die Spieluhr einfach neben und nicht auf den Bauch.

Lieben Gruß
Jasmin +#baby (27.SSW)

Beitrag von coppercurl 23.02.06 - 10:55 Uhr

also ich kann euch meine PRAKTISCHE erfahrung von der ersten ss erzählen...
wir hatten eine sehr schöne, sehr leise uhr. prima melodie, auch nicht zu grell. wir hatten die ja auch extra nach den kriterien ausgesucht!!!!!!!!!!

als er auf der welt war: wann immer ich das ding angemacht hab, um meinen sohn einen gefallen zu tun oder zu beruhigen, hat er angefangen zu brüllen. er hat das GESAMTE erste lebensjahr immer geweint, wenn diese melodie anging!!!!#gruebel und selbst jetzt hat er totalen respekt davor.

im gegensatz dazu: wenn ich mal ne ruhige minute hatte, hab ich immer mit dickem bauch den "bibabutzemann" gesummt/gesungen... und so wie er auf der welt war, gabs auch immer das lied. wann immer er nachts oder bei ängsten oder schmerzen nicht zu beruhigen war - mit dem lied hat es SOFORT geklappt #freu und das hilft selbst jetzt noch wenn er fiebrig, knängelig ist usw...

lg coppercurl 35.ssw

Beitrag von bumble_bee 23.02.06 - 11:37 Uhr

Hallo Tine, #blume

ich denke auch, dass Du Dir keine Sorgen machen mußt.
Ich habe auch seit etwa der 18. SSW oder so in dem Dreh immer ne Spieluhr abends auf den Bauch gelegt.
Als dann das Zappeln unseres kleinen Hampelmanns losging und ich gespürt hab, dass er auch gegen die Spieluhr tritt, fand ich das total süß. #freu

Inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher, ob ihn das Ding überhaupt noch interessiert ;-) Ich leg es zwar immer noch auf den Bauch, aber so recht gezielt reagieren tut er nicht. Mal bewegt er sich, aber dann hat er es auch vorher schon getan und mal pennt er weiter. #gaehn

Vor kurzen gab es genau zu diesem Thema hier im Forum schonmal ne Anfrage. Daraufhin war ich ebenfalls etwas verunsichert und hab mit verschiedenen Leuten gesprochen. Einer lachte mich sogar aus #schmoll #heul und fragte mich, wieviel Watt meine Spieluhr denn hätte, dass das Baby sie durch die Bauchdecke, die Speckschicht #hicks, die Gebährmutter und das Fruchtwasser zu laut hören sollte #kratz #schwitz

Und zum Thema Ultraschall: eine Freundin von mir ist im Zuge eines Ärztekongresses und der Vorstellung eines neuen Ultraschallgerätes mal fast zwei Stunden am Stück geschallt worden, weil man bei ihr immer besonders gute Bilder bekam bei den Untersuchungen. Ich hab sie dann gefragt, ob das Kleine irgendwie anders war, besonders aufgeregt oder so und sie sagte: totaler Quatsch, es hat fast die ganze Zeit verpennt... Soviel also mal dazu #augen
Ich weiß auch nicht, was an dem Thema dran ist... #bla

#liebe Grüße und eine schöne und unbeschwerte Zeit

Bumblebee & #baby-Boy (28.SSW)