FA Termin - und schon wieder die alte Angst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von foxi76 23.02.06 - 10:36 Uhr

Hallo Ihr!
Ich könnte mich immer wieder so arg über mich selbst :-[ !
Hatte in der ersten SS eine FG mit AS in der 10 SSW.
Hatte allerdings von Anfang an Blutungen.
Meine zweite SS verlief bilderbuchmäßig. ( Hatte jedoch auch solange Angst um mein #ei, bis ich es strampeln spürte.

Letzt bin ich 8+6 und habe heute Nachmittag einen Termin. Ich hab wieder total Angst davor, dass der FA sagt, das #liebe schlägt nicht mehr, oder es stimmt sonst was nicht!

Könnt ihr mich ein bisschen aufheitern?

Lieber Gruß von Foxi

Beitrag von jasminre 23.02.06 - 10:43 Uhr

Hallo Foxi,

Sorgen, ob alles in Ordnung ist mit dem kleinen Wurm hat wohl jede Schwangere mal.
Aber bitte geh da positiv ran!

So viele haben immer Angst vor ihren Frauenarztterminen, weil Sie meinen, das Herz könnte nicht mehr schlagen #schock

An sowas würde ich nie denken, das käme mir garnicht in den Sinn!

Sie mal, dir geht es doch gut. Bisher ist alles gut verlaufen, warum sollte es nicht dabei bleiben? Denk immer positiv, das ist auch schöner für dein Kleines....;-)

Ich bin fest davon überzeugt, dass alles gut ist!!
Freu dich lieber auf den Termin. Ich freu mich jedesmal von Neuem und kann es garnicht mehr erwarten...

Lieben Gruss + alles Gute

Jasmin

Beitrag von foxi76 23.02.06 - 10:58 Uhr

Ja, Jasmin!
Das versuche ich ja die ganze Zeit. Ich will ja positiv denken. Es klappt aber leider nur sehr selten. Das ist ja mein Problem.
Wenn du mal ne FG hattest und auf dem Stuhl liegst, zum 5. Mal oder so dein kleines Würmchen siehst, bei dem alles soweit normal entwickelt war und der Arzt sagt dir dann, tut mir sehr leid, aber das Herzchen hat aufgehört zu schlagen, da bricht eine Welt für dich zusammen.
Und dieses Erlebnis vergisst niemand mehr. Es kommt eben immer wieder hoch wenn du auf dem Stuhl liegst, das US beginnt und du erst hinschauen kannst, wenn der FA sagt, es ist alles i.O..
Ich hoffe ich werde es schaffen gelassener damit umzugehen, aber leider tue ich mir sehr sehr schwer damit.
Lieben Gruß & danke!
Foxi

Beitrag von jasminre 23.02.06 - 11:18 Uhr

Hallo Foxi,

ja klar, kann dich schon verstehen! Das ist natürlich ein schreckliches Erlebnis, und bei einem Wunschkind natürlich das Schrecklichste, was einer Frau passieren kann.
Das wünsche ich auch wirklich niemandem.

Ich wünsche Dir wirklich, dass du es bald etwas in den Hintergrund schieben kannst und die Freude in dir überwiegt!

Ich bin mir sicher, dass du morgen hier schreiben wirst, wie süss doch dein Kleines ist und du suuper glücklich sein wirst.
Ich wünsche es dir von ganzem Herzen #liebe

Lieben Gruss
Jasmin

Beitrag von foxi76 23.02.06 - 12:03 Uhr

Danke Jasmin, das hoffe ich auch sehr.
Wird schon klappen!
Meld mich heut abend wahrscheinlich nochmal!
Auch dir alles Gute!
Gruß
Foxi

Beitrag von mausdog 23.02.06 - 10:49 Uhr

Hallo!

Ich hatte in der ersten SS genau das gleiche Erlebnis wie du und bin jetzt in der 2. ab morgen in der 40. Woche!
Kann es gut nachvollziehen, daß man so was nicht vergisst, vor allem wenn ich an meine 1. 12 Wochen in dieser SS zurück denke!

Kopf hoch und positiv denken, das wird schon passen.

Alles durch und hinter dich bringen, du weisst ja, ab dem Zeitpunkt, an dem man sie spürt, sind die grüßten Ängste vorbei und das ist ja wie man hört bei Mehrgebärenden sogar noch früher als bei Erstgebärenden!

LG, Karin

Beitrag von foxi76 23.02.06 - 10:54 Uhr

Danke!
Ich glaub ja irgendwie selbst auch, dass eigentlich alles i.O. sein müsste. Wenigstens geht mein Mann heute mit.
Dir wünsche ich ne gute letzte Zeit und alles Gute für die Entbindung! Danach auch viel Freude und Spaß mit dem #baby!
Gruß und danke!
Foxi