kfz prämie

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von waldkirchen 23.02.06 - 10:39 Uhr

leider bin ich im Moment alg II Empfänger. Jetzt habe ich eine höher kfz-prämie zu bezahlen als letztes Jahr weil ich durch einen Unfall höhergestuft wurde und ich es nicht selbst bezahlen konnte, also die Versicherung einsprang. Nun habe ich gelesen daß alg II empfänger zwar eine Pauschale für Versicherungen erhalten aber die Kfz-Prämien voll angerechnet werden. Stimmt das? Das kann ich mir gar nicht vorstellen?

Beitrag von regeane 23.02.06 - 12:25 Uhr

Also da steht was von versicherungen mit 30€ pauschal...

www.sozialhilfe24.de/alg2-rechner.html

und so weit ich weiß ist das ein Pauschbetrag, also 1x für alle versicherungen insgesamt...

LG,
Regeane

Beitrag von waldkirchen 23.02.06 - 12:34 Uhr

Hallo Regeane, ich habe heute in einem alg II forum folgendes gefunden, demnach könnte ich es schon angeben weil ich jetzt 100 € mehr bezahlen muß als letztes Jahr:
27.03.2005
Versicherungen
Prämien für bestehende private Versicherungen (z.B. Haftpflicht-, Lebens-, Hausratversicherung usw.) müssen aus der Regelleistung finanziert werden. Sie werden nicht zusätzlich übernommen. Wer während des SGB II-Leistungsbezugs Einkommen erzielt, kann bestimmte Vorsorgebeiträge pauschal und die Prämien der Kfz-Haftpflicht voll vom zu berücksichtigenden Einkommen absetzen. Beiträge für eine Wohngebäudeversicherung werden bei Hilfebedürftigen, die ihr Wohneigentum selbst nutzen, im Rahmen der Kosten für Unterkunft und Heizung übernommen.

(vgl. auch Sozialversicherung)




Arbeitnehmerkammer Bremen - Autor: Johannes Ste

Beitrag von regeane 23.02.06 - 13:40 Uhr

Hi Du!

Arbeitnehmerkammer Bremen? Dann wird es wohl so stimmen :-) aber ist das in allen Bundeslänedern gleich (rein interessehalber)?
LG,
ich nochmal :-)

Beitrag von sonne_1975 23.02.06 - 15:03 Uhr

"Wer während des SGB II-Leistungsbezugs Einkommen erzielt, kann bestimmte Vorsorgebeiträge pauschal und die Prämien der Kfz-Haftpflicht voll vom zu berücksichtigenden Einkommen absetzen."

So wie ich verstanden habe, erzielst du ja kein zusätzliches Einkommen, auf das die Prämie berechnet werden kann...

Gruss. Alla

Beitrag von waldkirchen 23.02.06 - 15:23 Uhr

doch Einkommen ist da, weil mein Mann arbeitet. Aber leider verdient er sowenig sodaß uns alg II bewilligt wird.

Beitrag von junimond.1969 23.02.06 - 17:35 Uhr

Dann wird die KfZ-Versicherung vom Einkommen Deines Mannes abgesetzt.

Beitrag von waldkirchen 23.02.06 - 18:08 Uhr

wird die komplette kfz-versicherung abgesetzt? das wäre aber sehr viel. es sind 330 im Quartal, vorher waren es 220 € im Quartal

Beitrag von charleen820 23.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo,

seit wann kann man ne Kfz-Versicherung absetzen????

Das ist mir neu!!Und Ich war in diesem Beruf tätig...#augen

Klärt mich auf!!!


Gruss,


Charleen820#stern#sonne

Beitrag von junimond.1969 23.02.06 - 23:10 Uhr

Es geht um ALG II-Bezug, wenn Du die Güte hättest, mal richtig zu lesen.

Beitrag von junimond.1969 23.02.06 - 23:11 Uhr

"wird die komplette kfz-versicherung abgesetzt?"

Ja. Allerdings nicht Spirenzchen wie Kasko oder Insassenunfall. Nur der reine KfZ-Versicherungsbetrag.