Brauche dringend Hilfe!!!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hasenmama01 23.02.06 - 11:45 Uhr

Habe da mal eine Frage. Kennt sich jemand vielleicht mit Testosteronmangel aus??? Bei meinem Mann wurde das nämlich festgestellt und man sagte ihm, das es 2 Arten der Hormonbehandlung gäbe. Zum einen die Spritze. Sie kostet 150 Euro und muss nach 6 Wochen nach der Erstspritzung aufgefrischt werden, das heißt dann nochmal 150 Euro. Danach dann alle 3 Monate. Das 2. wäre eine Salbe, die in der Armbeuge aufgetragen wird. Kostenpunkt, ebenfalls 150 Euro. Neulich sah ich im TV einen Bericht über testosteronmangel und da sagte ein Arzt etwas von Hormontabletten. Weiß da jeman vielleicht mehr z.B. wieviel die kosten??? Wir wünschen uns auch sehnlichst ein Kind und sind seit Dez. 2005 kräftig am Üben, jedoch ohne Erfolg! :(( Kann es sein, daß das auch an dem Problem meines Mannes liegt? Dachte eventuell auch, das wir vielleicht zu alt sind und das es deshalb mit dem Schwangerwerden schwieriger wird. Mein Mann ist 47 und ich werde im Mai 35. #gruebel
Bitte helft mir, bin schon ganz deprimiert!!!! #heul