Kann ich meinem Kleinen Yannick 5Monate zum Mittag "Grießbrei mit Milch von Milupa" geben? " Bitte u

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von astrostern18 23.02.06 - 11:59 Uhr

Hi ihr Lieben, meine Frage steht ja oben.

Grießbrei oder ähnliches hab ich meinem Kleinen noch nicht gegeben, er hat immer nur Gläschenkost bekommen.

Es schmeckt ihm auch alles super leckern und ißt auch immer fleißig sein ganzes Gläschen auf#freu!

Jetzt wollt ich ihm mal diesen Grießbrei anbieten und als Nachtisch Apfel-Birnenkompott. Weil ich mir denke das es super lecker schmeckt und der Kleine auch mal Gießbrei probieren sollte!


Kann ich das einfach so anbieten und muß ich mit Bauchweh evtl. rechnen #gruebel?


Danke für Eure schnellen Antworten! #blume

Liebe Grüße

Anja + kleines #stern Yannick, der noch schläft

Beitrag von cherry76 23.02.06 - 12:04 Uhr

Hallo,

ne den kannst du unbedenklich geben. Mache das auch oft Mittags. Schmeckt total lecker.

Guten Appetit!!

Liebe Grüsse
Sonja u. Lena (25.7.2005)

Beitrag von angel_28 23.02.06 - 12:05 Uhr

Du kannst ihm diesen geben aber nicht am Mittag. Denn da sollten Kinder auf jeden Fall einen Fleisch-Gemüse-Brei oder Gemüse essen
Wenn Du die nä Mahlzeit ersetzt, also den Abendbrei, dann kannst Du den Gries nehmen

Beitrag von njenny2011 23.02.06 - 16:01 Uhr

KLar geht das auch am Mittag und dann eben Abends das Gemüsegläschen. Bei den Zeiten kann man locker variieren!

Gruß
Jenny