Umstandshosen für lange Beinchen von Mammi?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaetterchen 23.02.06 - 12:07 Uhr

Hi Leute,
bei meiner letzten SS brauchte ich keine Umstandshose, da ich im Sommer entbunden habe und mich mit Leinhosen und Jogginghosen über Wasser hielt,
nun habe ich ET im Herbst und denke das ich mir wenigsten eine Umstandshose anschaffen sollte, sollte es ab Sept etwas kühler sein.
Es sollte eine Jeans sein und am besten unterm Bauch zu tragen sein, denn diese Riesen Gummis überm Bauch kann ich echt nicht ab, irgendwie so eng.
Mein größtes Problem ich hab auf grund meiner Größe ellen lange Beine und habe auch sonst schon immer probleme lange Hosen zu finden,
kennt jemand eine Firma die Umstandsmode für
lange, dünne Frauchen herstellt.
Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

LG Katja + Heidi + #ei

Beitrag von juni78 23.02.06 - 12:10 Uhr

Hallo Katja,

das Problem kenn ich irgendwo her (1,80 m)

Versuch mal bei H&M wenn du den in der Nähe hast.
Bei uns ist die Hosenauswahl riesig und die Beine sind auch meistens sehr lang.
Da wunder ich mich schon wie díe kleinen Mamis das machen.

Viele Grüße
juni78 + Niklas (29ssw)

Beitrag von mannu 23.02.06 - 12:23 Uhr

Hallo Katja,

als ich mir jetzt bei Otto/Baur eine Hose bestellen wollte, habe ich gesehen, dass es da unterschiedliche Längen der Hosen gibt.
K-Grösse hat 100 cm Länge, N-Grösse 106cm und die L-Grösse hat 112cm. Würde dir das reichen??

Wenn ja, schau mal bei denen auf der Homepage nach unter Umstandsmode. Da sind schöne Hosen dabei...

LG Mannu (19.SSW)

Beitrag von torby2002 23.02.06 - 12:24 Uhr

Hi,

ich bin auch 1,78m groß und werde im Oktober entbinden.
Ich habe im Otto-Katalog Hosen gesehen in L-Größen.
Hatte schon öfter welche in den größen für "normal" bestellt und die haben von der Länge her immer gepasst. Ich glaube Neckermann hat auch so L-Größen.

LG
torby

Beitrag von kati543 23.02.06 - 12:29 Uhr

Also Umstandshosen sind irgendwie eher immer für lange Frauen gemacht. Meine musste ich zum Schneider bringen und 10 cm kürzen lassen. Ich bin 164 cm. Also müssten dir die Hosen dann passen. Normalerweise bin ich übrigens auch schlank - aber das ist ja bei SS sowieso relativ.
Ich habe mir eine Hose bei H&M gekauft, aber mit der konnte ich nur am Anfang der SS etwas anfangen. Jetzt kneift die am Bauch - besonders beim Bücken. Dann habe ich mir eine Jeans bei Baby Walz bestellt - eine Latzhose. Sieht total häßlich aus, aber wenn man einen Pullover drüber zieht erkennt niemand mehr, dass es eine Latzhose ist (Ich mag normalerweise keine Latzhosen.). Und es ist total bequem. Die Hose kann man dann auch im Wochenbett anziehen, da sie unterschiedliche Knöpfe an den Seiten hat. An den Beinen ist es natürlich eine normale Jeans. Da sieht man nichts mit SS. Auch hier war die Hose natürlich viel zu lang für mich. Wie die von H&M.

Beitrag von deta13 23.02.06 - 13:01 Uhr

Ich bin 1,83 m groß mit langen Beinen und habe mir auch so meine Gedanken gemacht. Die L-Größen von OTTO passen mir wunderbar. Aber die U-Hosen habe ich noch nicht ausprobiert.

H&M - alle U-Hosen sind mir definitiv zu kurz. #schmoll
Bei C&A gibt es ein paar Hosen, die etwas länger ausfallen. #huepf Da habe ich auch eine gefunden, die von der Länge wunderbar passt.

Ich musste mir jetzt schon eine U-Hose kaufen, weil mein Bauch jetzt wirklich langsam explodiert. Mir passt nur noch eine meiner alten Hosen, die ich beim Sitzen aufmachen muss ... #schmoll

Ich wünsch dir viel Glück beim Hosenfinden!

LG
Andrea + #ei + #ei (11+5 SSW)

Beitrag von pauli72 23.02.06 - 13:30 Uhr

Mein Thema ;-) !

Normalerweise habe ich in Jeans die Länge 36, was schon sehr schwierig zu finden ist.

Bei Umstandshosen habe ich so ziemlich alles ausprobiert, was der Markt so hergibt.

H&M hat leider nur Größen wie S, M und L. Die sind mir alle viel zu kurz.
Otto, Quelle und all die anderen Versandhäuser haben garnichts.
Bellybutton ist mir auch zu kurz.

Die einzigen Hosen die mir passen sind die von Christoff. Okay, die kosten auch so zwischen 75,- und 95,-€, aber ich hasse einfach zu kurze Hosen und habe mir 3 davon gegönnt. Eine davon ist sogar ein wenig zu lang (ich liiiiiebe sie #freu).
Und eine Hose habe ich bei EGÜ bestellt, das ist ein Versandhaus für lange Menschen. Die haben die Umstandsmode nicht mehr im Katalog, aber die nette Dame in deren Call-Center konnte mir noch eine Stoff-Hose in blau verkaufen. Die passte auch und sieht auch gut aus.

Das wars aber auch schon.

Viel Erfolg beim Suchen.

LG
Pauli