Schwanger trotz Spirale?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von schnuckie79 23.02.06 - 13:15 Uhr

Hallo,

das es keine 100%tigen Verhütungsmitel gibt weiß ich, dennoch vertraue ich sehr darauf das ich nicht zu den wenigen Prozent gehöre bei denen die Verhütung versagt. (Sonst bräuchte ich ja nicht zu verhüten)

Ich verhüte mit Hormonspirale.
Meine Tage sind ausgeblieben (seit über einer Woche) und nun mache ich mir doch langsam gedanken ob ich wieder schwanger sein könnte.

Ich habe bereits zwei Kinder (fast 3J und 11 Monate). Ein drittes Kind könnte unpassender nicht kommen. Finanziell wäre das wohl nicht möglich. Wir bräuchten z.B. ein neues Auto, weil in unseres keine 3 Kindersitze passen. Aber darüber mache ich mir Gedanken wenn es soweit ist.

Klar könnt Ihr mir nicht sagen ob ich schwanger bin oder nicht. Ich möchte nur wissen, ober jemand trotz Spirale schwanger wurde.

Viele Grüße
Nicole

Beitrag von rumorosa 23.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo Nicole

Teste doch am besten, dann hast du Klarheit. Bei NMT + 10 sollte der Test anzeigen.

Alles Gute #klee

Liebe Grüsse
rumorosa

Beitrag von lady_chainsaw 23.02.06 - 13:29 Uhr

Hallo Nicole,

na ja, wenn die Spirale verrutscht z.B. dann ist eine SS (leider) nicht ausgeschlossen.

Aber ist es bei einer Hormonspirale eh nicht meist so, dass die Regelblutung weniger wird bzw. sogar ganz ausbleiben kann #gruebel Ich habe das zu mindest schon von einigen Frauen gehört.

Ansonsten bleibt Dir wohl nur der Gang zur Apo zwecks Test oder gleich zum FA.

Gruß

Karen

Beitrag von schlurmi 23.02.06 - 15:41 Uhr

Hallo Nicole!

Ich hab mir meine Mirena im Oktober nach 3 Jahren ziehen lassen (zwecks KIWU).
Tja, und in der Zeit wo ich sie drin hatte, hatte ich kaum bis gar nicht meine Tage... Bis auf das 1. Mal nach einsetzen.
Wie lange hast Du Deine Spirale jetzt?

Mach Dir erst mal keinen Kopf, sondern vielleicht nen Test...

LG Viviana #liebdrueck

Beitrag von danabaldauf 23.02.06 - 18:54 Uhr

Hallo Nicole
Also wollte dir bloss mal sagen das ich auch über mehrere Jahre eine Hormonspirale hatte und ich hatte die ganze Zeit lang keine Menstruation weil die Hormone den Eisprung unterdrückt haben und da kann es ja natürlich nicht zu einer Blutung kommen...
Wer weiß...Mach einfach einen Test dann weißt du Bescheid...
Liebe Grüße
Dana

Beitrag von Dr. Sommer 24.02.06 - 07:52 Uhr

>>...weil die Hormone den Eisprung unterdrückt haben und da kann es ja natürlich nicht zu einer Blutung kommen... <<

Die Menstruation und der Eisprung haben NICHTS mit einander zu tun.

Auch ohne Eisprung kann man schön regelmäßig seine Mens bekommen.

VG
Dr. Sommer #cool

Beitrag von ratpanat75 24.02.06 - 00:09 Uhr

Hallo Nicole,

bei mir wurde vor 15 Monaten im US festgestellt, dass die Spirale total verrutscht war.Ich bekam dann einen Termin ein paar Tage später, um sie ziehen zu lassen, da wir uns eh ein Baby wünschten,da war gar keine Spirale mehr da !!!

Kommt wohl nicht oft vor, aber passieren kann´s schon.

lg

Yo+#baby Marcos

PS: hab mir 4 Monate nach der Entbindung eine neue setzen lassen und hoffe, es geht gut

Beitrag von lui78 24.02.06 - 14:10 Uhr

Hi Nicole,

ich habe zwar selber nicht die Erfahrung mit dem Umgang einer Spirale, kenne jedoch 2 Frauen, die trotz Spirale schwanger wurden:
1. die Schwester meiner besten Freundin
und
2. meine Mama #hicks

Teste doch einfach mal, dann kannst du dir immernoch Gedanken machen.

Alles Gute!

Lui