***Huhu Märzis*** Heute Vu gehabt .... frustposting

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luna_28 23.02.06 - 13:35 Uhr

Heute Frusttag

die ganzen wochen wehen, schmerzen etc und heute beim arzt
CTG Linie Platt wie ne Pflunder
Fundus unverändert
Kind hat es sich anders Überlegt

Der Arzt sagte letzte woche noch das Kind könne eher kommen laut den befunden wenn das so weiter geht. Heute hat er alles zurück genommen

Das kind hat nun 3000gr
Kopf 32,9 cm
grösse 49 cm
GMH auf 1 cm
Mumu ca 1 cm auf

die letzten 2 befunde also unverändert ...
Dem Kind geht es soweit super,

das mit dem schlafen geht inzwichen wieder ( aber das will ich nicht zu laut schreien)
langsam fang ich an zu jammern, den es ist alles mühsam,
mir tut alles weh, laufen ist ne qual
von jedem und allem fühle ich mich genervt ( sogar von mir selber)

habe gleich gespräch im Krankenhaus zur Vorstellung zur Geburt bin mal gespannt was da so alles auf mich zukommt .

ab Montag bin ich in der 38 ssw ( 37 +0) habe ja eigentlich noch bis zum 20 märz zeit hoffentlich wird der kleine nicht so ruig das ich noch Übertrage #heul

wie isses bei euch so ??


luna mit Wurm 37 ssw

Beitrag von sternchen7778 23.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo Luna,

ich bin seit heute in der 38. SSW - und bei mir tut sich auch nichts.

Den letzten FA-Termin hatte ich letzte Woche. Genaue Zahlen hab' ich zwar keine bekommen, aber Mumu war noch zu und GMH unverkürzt. Senkwehen hab' ich noch keine. Bin mal gespannt, was es Neues gibt, wenn ich morgen wieder zum FA gehe.

Gott sei Dank geht's mir sonst aber gut. Beim Laufen brauch ich einige Schritte, bis die Schmerzen in meiner Hüfte wieder nachlassen. Danach bin ich noch ganz gut zu Fuß. Treppensteigen find ich ganz übel... Da komm' ich mir vor wie ein Walross#schmoll... Dank Stillkissen zwischen den Knien kann ich auch noch recht gut schlafen. Nur leider wache ich immer wieder mit Rückenschmerzen auf, die mir signalisieren, dass meine Blase voll ist#hicks.

Ich drück' uns die Daumen, dass es für uns die nächsten Wochen noch so abläuft, wie wir uns alles jeweils vorstellen. Denn auch wenn mir mein Bauch immer wieder im Weg ist, hätte ich nichts dagegen, wenn sich unsere Kleine noch etwas Zeit lassen würde.

LG, Sandra.

Beitrag von anna112 23.02.06 - 15:20 Uhr

Hallo Sandra,

bist Du sicher, daß Du heute 38 ssw bist?
Du hast doch am 17.03 ET.

Meiner ist am 15.03. und ich bin ab heute auch 38 SSW.

Da kann ja was nicht stimmen.


lg.anna

Beitrag von mama_jessy20 23.02.06 - 17:41 Uhr

hallo anna hab auch ET am 15.03. und wir sind gestern in die 38.ssw gekommen ;-)

Beitrag von anna112 23.02.06 - 22:13 Uhr

Hi, lt. meinem FA bin ich erst ab heute in der 38 SSW ( 37+1 ).
Und ich habe im kalender jeden Tag eingezeichnet.
Lt. diesen bin ich auch heute in der 38 SSW...

Komisch....jetzt bin ich etwas verwirrt...#kratz

Lg. Anna

Beitrag von anna112 23.02.06 - 22:15 Uhr

achso, a79, hat denselben ET wie ich ( siehe etwas unten in diesem Beitrag ) und sie schreibt auch in ihren Beiträgen heute 37+1. Somit auch heute 38 SSW !!!

Also wird es bei mir wohl stimmen....

LG

Beitrag von mama_jessy20 23.02.06 - 23:18 Uhr

wenn du heute 37+1 bist heisst das su bist gestern in die 37+0 ssw gekommen....steht so auch bei urbia...wir kommen immer mittwochs in die nächste woche #kratz

Beitrag von silke18 23.02.06 - 13:47 Uhr

Hallo Luna,

ich bin jetzt 38. + 1. Mir geht es eigentlich ziemlich gut. Ich bin nur so faul. Bei dem Wetter habe ich nicht wirklich Lust viel spazieren zu gehen. Meinen Mantel kann ich nicht mehr zuknöpfen und ich laufe wie ein Pinguin. Heute habe ich mir aber fest vorgenommen meinen Mann von der Arbeit abzuholen, ca. 1 Std. Fußweg, mal sehen ob ich das schaffe. Man soll ja viel laufen.
Ich hatte bis jezt keine einzige spürbare Wehe, aber immerhin läßt sich das Köpfchen nicht mehr "abschieben". Nachdem mir letzte Woche meine Hebamme schon alle Hoffnungen genommen hat, das unser Töchterchen wenigstens zum Termin kommt, weil sie noch soooo hoch liegen würde. Aber scheint doch alles von ganz alleine irgendwie zu gehen.
Also, genieß noch die "ruhige" Zeit.

Liebe Grüße
Silke

Beitrag von a79 23.02.06 - 14:32 Uhr

Hallo Luna,

geht mir ähnlich wie dir. Unser Kleiner macht auch keinerlei Anstalten; GMH noch vollständig, MuMu noch zu, CTG absolut kein Ausschlag...naja, sind ja schließlich auch noch ein paar Wochen#schwitz

Nur mein mann tut mir im Moment etwas leid; hat sich extra nochmal für eine Woche Urlaub genommen und hängt jetzt mit seiner launischen schwangeren Frau zu Hause rum - der Arme#hicks...und hat sich noch nicht einmal beschwert#liebdrueck

Wie hast du das gemacht mit der anmeldung im Krankenhaus, hast du da vorher angerufen und Termin gemacht und mußt du gleich eine Überweisung mitbringen, so vonwegen: Planung Geburt? Was wird denn da alles gemacht? - Ich will mich nämlich auch noch vor der Geburt anmelden, weil ich glaube, dass das vielleicht stressfreier sein könnte, als dann mit Wehen dort aufzuschlagen und noch den ganzen Papierkrams vor mir zu haben#augen

LG

#liebdrueck

Andrea + kleiner Felix (37+1)

Beitrag von ae74 23.02.06 - 14:58 Uhr

Hallo Andrea,

ich kann Dir kurz berichten, wie ich mich im Krankenhaus bereits angemeldet habe.
Ich hab im Kreißsaal angerufen und gefragt, ob sie kurz Zeit für die Anmeldung haben.
Das hatten sie dann endlich mal nach dem 3. Anruf.
Alles was Du brauchst ist Dein Mutterpass und Dein Krankenkärtchen.
Es werden einige Daten noch von der Hebamme erfragt, z. B. 1. Kind, irgendwelche Krankheiten in der Familie #bla
Die Einweisung für ins Krankenhaus mußte ich noch nicht abgeben. Ist mir auch lieber, man weiß ja nie, wo man gerade ist, wenn es losgeht und ob man dann vielleicht nicht doch noch in ein anderes Krankenhaus muß. Also lieber die Einweisung immer schön im Mutterpaß aufheben.

Alles Gute für Dich.

LG, Andrea + #baby 38. SSW

Beitrag von coco71979 23.02.06 - 15:12 Uhr

Du sprichst mir total aus der Seele. Bin letzte Woche Dienstag außer der Reihe zum Fa, weil ich so ein akutes Stechen und Ziehen im Unterleib hatte. Es zog richtig in den Rücken. Konnte mich kaum bewegen. Hab echt gedacht ich sterbe. Tja, hab erst die Hebamme angerufen und die meinte das wären Wehen und ich sollte mal zum Arzt gehen und CTG machen lassen.
Naja, kaum lag ich unter dem CTG war alles wieder ruhig. Keine einzige Wehe mehr #schock. Kam mir richtig blöd vor.
Aber der Hammer war ja als ich kaum draußen aus der Arztpraxis war fing es wieder so extrem an :-[. Hab mich wirklich geärgert.

War am Montag auch wieder bei der VU und beim CTG wurde auch diesmal keine Wehe angezeigt.
Naja, dafür soll mein Sohn jetzt schon 3228 g wiegen #schock.
Ich frag mich nur wie das noch weiter gehen soll.

Naja, ich hoffe natürlich auch, dass ich nicht arg über ET gehe.

L. G.
Melanie 36. SSW

Beitrag von saskia73 23.02.06 - 16:39 Uhr

Hallöchen,

ich bin ab morgen in der 38. SSW.

Hatte letzte Woche VU mit einer wunderschönen Wehe auf dem CTG und div. Kleinen. Leider haben diese nichts bewirkt. Hatte dann 2 Tage lang immer wieder Wehen und dann war Ruhe bis gestern. Gestern Abend hatte ich 3 Wehen innerhalb von je 5 Minuten :-[ und musste auf Toilette (mich entleeren) und dann war wieder alles vorbei. Meine Hebi meinte, dass die Dritten sich gerne bitten lassen, na toll, ich werde doch noch übertragen *grins*. Habe erst am 06.03. wieder VU, da mein FA nächste Woche Urlaub hat. Mal sehen, ob ich den Termin noch wahr nehme.

Ansonsten geht es mir echt supi.....Kann wieder toll schlafen, dank Stillkissen, muss max. einmal in der Nacht auf Toilette. Nur nachmittags bin ich doch hin und wieder schlapp #gaehn. Die beiden Großen fordern ja auch ihr Recht.

Wünsche uns aber allen noch kurze Kugelzeit.

LG Saskia + Jano Luc (37.SSW), der nur die Nerven seiner Mami testet :-p

Beitrag von peule 24.02.06 - 08:37 Uhr

Hallo Luna!
Ich habe auch am 20. März ET.
Habe auch absolut keine Lust mehr!
Jeden Abend teils recht heftige Wehen, aber nichts tut sich.
Angeblich kriegen wir einen riesen Brocken!
35 Kopfumfang und 3400g in der 35 SSW.
Naja ich lass mich mal überraschen.
Ich drücke dir die Daumen, das du nicht mhr so lange leiden mußt!!!!!!
Liebe Grüsse
Nadine 37 ssw