Nach BS schneller schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kruemel_2006 23.02.06 - 14:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Hatte letzte Woche eine Bauchspiegelung (unerfüllter KiWu seit Okt. 02).
Ist die Chance danach schwanger zu werden nun grösser? Der Befund war positiv, alles o.k.
Danke für Eure Hilfe,
liebe Grüsse,
Steffi

Beitrag von ayyuzlum 23.02.06 - 14:09 Uhr

Hi Steffi,

freue mich für dich und wünsche euch gaaannnzzzz viel Glück #klee



LG

Beitrag von silke2007 23.02.06 - 14:12 Uhr

Hi Steffi,

wenn bei der BS deine Eileiter durchgespült wurden und auch sonst alles OK ist steht einer SS nichts im Wege. Wurde seitens deines Mannes ein Spermiogramm gemacht?

LG, Silke

Beitrag von kruemel_2006 23.02.06 - 14:59 Uhr

Hallo Silke,
ja, es wurden sogar 2 Spermiogr. gemacht.
Ergebnis: mein Mann ist kein Zuchtbulle :-), aber es kann/sollte durchaus damit klappen!
Nachdem man ja nun auch bei mir nichts gefunden hat, stellt sich natürlich schon die Frage, an wen oder was liegt es nun....?!?
Wir werden wohl nochmal 1/2 Jahr so probieren und wenn sich dann nichts getan hat, in ein KiWu-Zentrum gehen müssen, um uns unseren Traum zuerfüllen.
Hast Du schon Kinder?
Liebe Grüsse,
Steffi

Beitrag von silke2007 23.02.06 - 16:25 Uhr

Hi Steffi,

nein ich habe keine Kinder. BS habe ich im Oktober 05 hinter mich gebracht und es war auch alles OK. Das war aber nur die Vorbereitung zur HI (IUI mit Spendersamen).

Mein Mann leidet unter Azoospermie und hat keine #schwimmer im Ejakulat. So bleibt uns nur der Weg über die HI. Bin mittlerweile im 5. Versuch.

Drücke dir die Daumen das es schnell klappt ;-)

Liebe Grüsse

Beitrag von tomkat 23.02.06 - 16:50 Uhr

Nein, das wirkt sich nicht auf die Chancen aus. Es ist ja nur eine Untersuchung. Nach dem Blutdruckmessen fühlst Du Dich ja auch nicht besser.

Beitrag von ues1 24.02.06 - 22:45 Uhr

Ich hatte im November eine BS. Mein FA hat mir gesagt, dass ich 3 Monate nicht schwanger werden sollte, weil die Gefahr einer Bauchhöhlen /- oder Eileiterss erhöht sei. Aber danach könnte ich ohne Bedenken schwanger werden.
Frag doch mal deinen FA! Denn wenn die Gefahr erhöht ist, wäre es doch besser, den KiWu 3 Monate auf Eis zu legen.

LG
Uschi#sonne