Mein Kleiner ist krank und verweigert die Brust. Was tun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lola_paris 23.02.06 - 14:08 Uhr

Hallo,

Marick (8 Monate) wird neben der Beikost morgens und abends noch gestillt und bekommt nachmittags ne Flasche, da ich nächste Woche wieder anfange zu arbeiten und das bei der Tagesmutter praktischer ist.

Nun hat er grad ne Magen-Darm-Grippe (scheint rumzugehen #augen) und isst gerne alles vom Löffel, aber Milch (also die Brust und die Flasche) lehnt er total ab. Aber aus der Flasche trinkt er Wasser - zum Glück #schwitz.

Stillt er sich jetzt selber ab oder wird er die Brust wieder nehmen sobald es ihm besser geht ???

Ich pumpe schön fleissig morgens und abends damit ich nicht deswegen abstille.

Hattet ihr schonmal so ne Stillpause und ging dann alles wieder problemlos?

Man hört ja immer das die Kleinen wenn die krank sind nur die Brust wollen und nix anderes. Tja Marick macht es halt mal andersrum ...

#danke schonmal und Grüsse aus dem kalten Paris,

Carola mit Marick

Beitrag von mirtilla 23.02.06 - 15:39 Uhr

liebe carola,

lisa (10 monate) wollte auch einen tag lang keine brust, als sie krank war. alles andere hat sie problemlos gegessen. warum das so ist, kann ich dir auch nicht sagen, nach dem tag hat sie allerdings wieder ganz normal weiterhin die brust genommen.

wichtig ist, dass du deinem kleinen genug zu trinken gibst.

alles gute,

gerit