grrr.....manche Mitmenschen (frustposting)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von evoli 23.02.06 - 14:28 Uhr

Hallöchen!

Ich muß nur mal was loswerden. Mir gehen meine Mitmenschen manchmal wirklich auf den "Keks".
Meine Schwie.mutter meinte neulich, ich sollte mir nicht diese 'hässliche' Umstandsmode kaufen, bei der man den Bauch so deutlich sieht. Den muß man verstecken. Ich meinte daraufhin nur, dass wäre nicht mehr so wie früher. Du willst doch nicht etwa so schlampig rumlaufen, meinte sie daraufhin. (Sie findet's schlampig und unverantwortlich, sie würde so nicht mit mir in die Stadt. *Will ich gar nicht.*) Sie weiß jedenfalls immer wieder irgend etwas, das anders sein muß.
Und dann, was viel schlimmer ist, es gibt 'Männer' die sich gebildet nennen und mit denen man studieren muß, die der Meinung sind: Kinder ruinieren das Leben.
Einer meiner Komilitonen macht schlechte Scherze über fehlgeschlagene Verhütung. Der meint wirklich ich würde zu den schlimmsten Menschen auf der Welt gehören, weil ich jetzt schwanger bin und mich auch noch darüber freue, obwohls nicht geplant war. Mein Kind sei gestraft, ich kann ihm schließlich nichts bieten, da ich selbst noch studiere. Frauen sollten erst ab dreißig Kinder bekommen und dann auch nur wenn's geplant ist. Er meinte irgendwann einmal: "Ich zwinge meine Freundin zur Abtreibung!":-%
Meine Meinung; für solche Leute sollt's tiefe Löcher geben. Mußte ich mal loswerden, ist einfach grauenvoll.

eevee (16.SSW)

Beitrag von _freckles_ 23.02.06 - 14:34 Uhr

Meinen Bauch verstecken? Nie im Leben. Er ist ungeplant und trotzdem das schönste was mir passieren konnte. Freu mich schon, kurz vor dem Termin und wenn es warm ist ihn für alle Welt sichtbar zu machen. Auch wenn man ihn schon jetzt kaum übersehen kann.
Und zu deinem Komilitonen sage ich nur; ich hol schon mal die Schaufel für das Loch. Solchen Menschen wünsche ich geradezu ungeplant schwanger zu werden und hoffentlich ist sie dann Willensstark und lässt ihn in Bezug auf Abtreibung abblitzen. Sind immerhin immer zwei für verantwortlich aber wenn man schwanger wird kann nur einer entscheiden und das ist die werdende Mama.
Wünsche euch alles Gute!

Beitrag von vevemaus 23.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo eevee.

Jaja das Gelaber kenne ich nur zu gut #augen
Als ich das erste Mal schwanger war, war ich 19 Jahre alt und mitten in der Ausbildung. Das schöne ist auch noch in einem reinen Männerberuf. Da waren dann auch blöde Sprüche vorprogrammiert. Da meine Süße auch nicht geplant war, ich mich aber dennoch sehr freute bekam ich auch so Sprüche wie: "Das Kind wird es bei dir nicht gut haben!" Oder: "Du und ein Kind??" Und halt lauter solche Sachen... Nur ein paar wenige unter den Arbeitskollegen waren darunter die mich unterstützt haben... Auch oft kam der Spruch:" Wäre ich dein Mann hätte ich dich zur Abtreibung gezwungen!" Muah bei sowas bin ich immer ausgerastet :-[:-[:-[
Außerdem ist mein Mann bereits 32 Jahre, und das er schon KiWu hat ist doch logisch ;-)
Es gibt doch kein bestimmtes Mindestalter um sicher zu stellen, das Kind hat es gut bei seinen Eltern!!! Klar ich bin auch der Meinung, mit 14 - 16 ist definitv zu früh, aber das hängt auch immer vom Menschen ab... Und klar hätte die Kleine nicht kommen sollen, wegen Ausbildung etc.pp aber ich bin sooooo glücklich das sie da ist und möchte sie nemmer missen!! Wenn man sie sich so anschaut, sieht man auch das sie es sehr wohl gut bei mir hat :-p

Naja ich glaube mit solchen Leuten muss man leben....
Ich wünsch dir noch viel Kraft für dein weiteres Studium #liebdrueck. Und lass dich nicht unterkriegen.

LG
Verena

mit Marie-Sophie (19M) & Juni#baby Jolina (23.SSW)

Beitrag von linchen 23.02.06 - 14:37 Uhr

Deine mit Sudenten sind ja nicht ganz schucke im Kopf!! Aber ich denke, wenn seine Freundin mal wirklich in so einer Siruation ist und er sie wirklich liebt, dann wird er sie bestimmt nicht zur Abtreibung überreden wollen. Das ist doch alles nur wildes geschwätz! Höre nicht da drauf. Kinder zu bekommen ist ein sehr schönes Geschenk! Andere bekommen nie Kinder und wollen sogerne eines..... und das mit Deiner Schwiegermutter... meine ist genau so! Als ob sie hinterm Mond lebt. Ich bin 26 Jahre alt und hätte sowieso keine Ahnung wie man ein Baby erzieht....#bla#bla#bla und wie ich rumlaufe....Ich soll mir doch am besten diese riesen "Kleidersäcke" kaufen, damit auch keiner mein Bauch sehen kann. :-p Doch ich bin stolz auf mein Bauch und ich zwenge mich garantiert nicht in so alberne Säcke!! ;-) Mach Dir keinen Kopf andere Frauen geht es genauso wie Du.

Glg Linchen (26 ssw)

Beitrag von jaara 23.02.06 - 14:45 Uhr

Hallo eevee!

Kann dich gut verstehen! Bei mir in der Uni ging die Diskussion sogar von ner Dozentin aus, ob man denn jetzt im Studium wohl schon schwanger werden sollte oder eher nicht. Wir haben gerade von ihr immer wieder gehört wie familienfeindlich Deutschland ist, haben eine Untersuchung und Verbesserungsvorschläge zum Thema Unterstützung für junge Familien gemacht. Aber wenn dann einer von uns tatsächlich schwanger ist dann ist das natürlich was ganz anderes. :-[
Am meisten regt mich auf dass diese Diskussionen immer ohne die Betreffenden stattfinden! Dann wollte sie von den anderen wissen ob das bei mir denn geplant war, aber sie würde mich sowas nie fragen. Es war geplant und ich bin auch mächtig stolz drauf. Und wenn andere Leute da ne andere Meinung haben ist das ja auch in Ordnung, dann sollen die doch bei der Einschulung ihrer Kinder schon graue Haare haben...

Naja, deine Schwiemu spinnt natürlich auch.. also ich war heut superfroh als ich das Bauchband anprobiert hab und gesehen hab dass das sogar richtig schick aussieht, und man damit den Bauch so schön betonen kann. #freu Die meisten Menschen da draussen freuen sich ja doch wenn sie nen schwangeren Babybauch sehen ;-)
Ich finde wir sollten uns so zurecht machen wie wir uns wohlfühlen, so sehen uns nämlich dann auch die anderen!

Schöne Schwangerschaft noch!!
Babsi 22+ 3

Beitrag von erdwuermchen 23.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo evol

kannst mir ein gefallen tun? Tritt ihm morgen kräftig in seine Kronjuwelen. Damit er nicht erst Kinder in die Welt setzen kann und lass ihn labern. Hier mal zum aufbauen.

bei mir ists anders, ich bin jetzt ende 19. und muß bis mai noch fertig werden mit dem studium, und ich hab im freundeskreis und an der uni nur strahlende gesichter.

vorgestern hab ich mir meine erste umstandsjeans gekauft und ich liebe sie.
zeig deinen bauch aller welt und halt ihn deiner schwiegermama unter die nase, wenn du dich freust, dann zeig ihn mit stolz

lg
erdwuermchen#freu

Beitrag von tagesmutti.kiki 23.02.06 - 14:40 Uhr

Hi eevee,

vielleicht sollte man deine Schwiegermutter vor der Menschheit verstecken*g*

Nie im Leben würde ich meinen Kullerbauch versteken wollen *kopfschüttel*

zu deinem Komilitonen: ich fahre anschließend die walze um das Loch zu verdichten. was sind das für Aussagen:-% Hoffentlich bleibt der Kinderlos. It ja grausam.

LIEBER GOTT LASS HIRN REGNEN

LG KiKi und Lainie SSW 31+1

Beitrag von evoli 23.02.06 - 15:12 Uhr

Puh, geht schon viel besser. Manchmal ist's echt als würde man auf verlorenem Posten kämpfen. Sollen sie's doch denken, ich will' s allerdings nicht immer wieder hören. Wenigstens im Internet tauchen wir #schwangeren geballt auf.;-)

Liebe Grüße eevee

Beitrag von shahja 23.02.06 - 18:24 Uhr

Hy.

Also, ich habe eine ziemlich geile jeans beim h&m gefunden so mit verwaschenem look oben an den beinen größe 38 und darüber trage ich immer nen weiten pulli, dass man so wenig wie möglich sieht. bin jetzt in der 34 woche und habe gar kein bock mehr weg zu gehen da mich der bauch nervt (und der sieht erher aus wie ein bauch aus der 29-30ssw) aber trotzdem isses mir peinlich so fett weg zu gehen... naja hab ja net mehr lang. am 31.03 wird die kleine per KS geholt und ich gehe davon aus dass ich dann so in 8 wochen wieder feiern gehen kann :)

Ach und dein Komiliton wird schon noch sehn was er von seinem spruch "Ich zwinge meine Freundin zur Abtreibung!" hat... wenn er an die richtige gerät zeigt sie ihm den stinkefinger und er darf für die nächsten 18 jahre zahlen... :)

Lass dich net von so pennern zulabern... sag ihm doch einfach "3 minuten rittmeister 18 jahre zahlmeister" und achte mal auf seine reaktion :)

vlg shahja 34ssw