Babygeschenk/Tipps von Mamas & Papas

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von quackst 23.02.06 - 14:54 Uhr

Hallo,

ich brauche ganz viele Tips von jungen Mamas und Papas.

Das Baby (ein Mädchen) meiner Freundin ist mittlerweile schon drei Monate. Ich habe sie leider noch nicht besuchen können, dehalb habe ich auch noch ein bisschen Zeit an dem "Geburtsgeschenk" zu basteln.
Ich habe auch schon ein Idee...nämlich eine Windeltorte. Windeln kann man nicht genug bekommen, habe ich mir sagen lassen. ;-)

Nun will ich aber so einiges noch dazu tun. Das Problem: Sie hat alles!

Nun meine Frage an euch:
Was braucht ein Baby in dem Alter und ganz besonders:
Was braucht eine Mama und auch der Papa in dieser Zeit?

Ich bin wirklich für jeden Hinweis dankbar.

Vielen Dank

die etwas ratlose Quackst #kratz

Beitrag von liebe_mama22 23.02.06 - 15:00 Uhr

Hallo!

Ich habe sowas meiner Freundin auch geschenkt und ich hab ausser den windeln noch dazu getan:

Pflegeprodukte kann man auch nie genug haben
Kleidung vielleicht 1 teil oder so

Für die Mama:
Stilltee, Stilleinlagen,...

Für den Papa:

das weiss ich leider selber nicht

Beitrag von valentina74 23.02.06 - 16:04 Uhr

Hallo! :-)

Beissring, Sabberlätzchen oder Zahnlätzchen,
Socken oder Babyschuhe, Body, Strampler, Rassel, Flasche, Creme, Pflegebad, Schnuller oder Schnullerkette #baby, Teddy, Spieluhr, Bürste, Mütze, Stilltee, Stilleinlagen, Massageöl für Baby oder für die Eltern ;-), Esslätzchen, Mobile,
Kirschkern Kissen....#gruebel

Liebe Grüße von Valentina

Beitrag von silverblueangel 23.02.06 - 16:41 Uhr

Hallo,

Sabberlätzchen (die kleinen, nicht die fürs Essen), Schnuller und Sauger kann mann nie genug haben, ne Trinklerntasse is auch nicht schlecht. Für die Mama am besten Tee oder ein schönes Duschgel. Oder einen Gutschein für einmal Babysitten damit Mama und Papa sich paar schöne Stunden machen können ;-)

Liebe Grüße

Tanja + Fiona *01.04.05

Beitrag von mameha 23.02.06 - 17:29 Uhr

Hallo erstmal,
finde es schön, dass du dir solche Gedanken machst!

Ich persönlich finde es auch immer schwer. Wir haben zur Geburt von Jonas viele Kleidung bekommen, die ich teilweise überhaupt nicht mochte. Dann Spielzeug was tierisch viel Krach macht, war ich auch nicht so von begeistert!

Eigentlich hat man schon so ziemlich alles, aber was ich persönlich immer schön finde sind nette Holzspielzeuge von Haba oder Selecta, die sind super schön und mein Kleiner spielt noch heute damit! Da die Spielsachen nicht ganz günstig sind, finde ich sie als Geschenk toll!

Sonst finde ich Pflegeprodukte schön, allerdings würde ich hier nur sehr gute Sachen kaufen, da viele Eltern was gegen Parfüm etc. in den Lotionen haben! Ich würde dir Weleda aus der Apotheke empfehlen, nehme ich für Jonas auch, riecht toll und ist 100% Natur, wie ich finde ein schönes Geschenk! Die Preise liegen da so um die 5-10 Euro pro Produkt!

Für Mama ein Duschgel und Creame, vielleicht auch von Weleda, wenn sie stillt mag das Kleine die mega Parfümstoffe nicht so gerne riechen!

hmm, also ich würd mich sehr freuen!!!

LG
Mameha

Beitrag von angel809 23.02.06 - 17:49 Uhr

Hallo!!!
Ich habe von einer guten Bekannten Besteck bekommen, wo der Name von meinem Kind einkraviert war. Braucht das Kind zwar jetzt noch nicht, aber ich persönlich fand, das war eine richtig tolle Idee. Die anderen haben das geschenkt, was sie schön fanden, aber nicht immer mein Geschmack getroffen oder ich hatte am Ende auch vieles doppelt. Ein Gutschein für den Drogeriemarkt wäre für die Mama, denn alles für`s Baby kostet richtig Geld.

angel809 + Paula 4 Monate und 3 Tage

Beitrag von quackst 23.02.06 - 19:18 Uhr

Hallo,

vielen lieben Dank.
Da sind echt gute Sachen dabei. Ein Gutschein ist wirklich nicht schlecht, da kann sie sich dann selber was aussuchen, wenn sie es brauch.
Das mit dem Besteck ist wirklich eine Klasse Idee. Das hat sie wahrscheinlich nicht.

Na ein bisschen Zeit habe ich noch, und werd mich mal in der Babyabteilung umsehen.

Liebe Grüsse Quackst