Wann umgestellt auf nur 1x Mittagsschlaf?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maeusekrieger 23.02.06 - 15:41 Uhr

Hallo!
Meine Kleine wird die Woche 10 Monate. Nun heißt es ja mit so ca. einem Jahr machen die Kleinen nur mehr einmal pro Tag ein Nickerchen, eben das berühmte Mittagsschläfchen. Wann haben sich eure Zwerge dahingehend umgestellt?
Meine Kleine (10 Monate) schläft von 20h bis 7h durch, und zusätzlich tagsüber von ca. 10h30-11h45 und von ca. 15h-16h30, also recht viel, oder? Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es ist, wenn sie nur mehr einmal schlafen würde... oh Mann, dann komm ich ja zu gar nix mehr...
Wie schaut das bei euch aus?
Danke, lg Dani

Beitrag von stefa78 23.02.06 - 15:56 Uhr

Hallo,
mein Kleiner ist 4 Wochen älter doch wir haben auch noch nicht den einen Mittagsschlaf. Er schläft meist von 20.00 bis 7.30 Uhr und dann gegen Mittag ne Stunde, dann meist nochmal gegen 16.30 ne halbe/dreiviertel Stunde.
Wenn wir beim Babytreff sind haben die anderen Gleichaltrigen immer schon ausgeschlafen und Max wird immer müde wenns am schönsten ist :-))
LG Stefa

Beitrag von nanno2010 23.02.06 - 19:20 Uhr

Da sag ich dir ganz ehrlich, ich ließe ihn so schlafen, wie er es braucht.
Wenn er noch zwei mal schläft, dann bitte.

Ich werde mir dahingehend keinen Streß machen.

Ich denke das kommt von ganz allein.

Solange er nachts gut schläft, ist es meiner Meinung nach ein Zeichen dafür, das er es noch braucht.

GLG Marion und Pauline 7 Monate

Beitrag von local 23.02.06 - 19:57 Uhr

Hallo Dani

Mein Sohn (korrigiert knapp 7 Monate alt, Frühchen) hat sich selber so umgestellt! Er hat schon immer abends von 19.00 - 07.30 Uhr und mittags von 13.00 - 14.30 Uhr geschlafen...

Er hatte von Anfang an einen sehr pünklichen Rythmus (er schlief und trank täglich immer zur gleichen Zeit). Da er nach dem Mittagsstillen immer müde wurde, habe ich ihn mittags immer in sein Bett gelegt, das selbe in Grün am Abend (jeden Tag immer zur selben Zeit, sein Rythmus hat das auch zugelassen!!!). Den Rest hat er im Kiwa am Vormittag und am frühen Abend geschlafen. Mit der Zeit fiel das Abend-Nickerchen weg, und seit ca. 5 Wochen auch das Vormittagsschläfchen...

Es ist zwar anstrengender so, aber ich finde es ganz schön, so wie es ist!!

LG local