Eingeblutete Zyste

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hediye20 23.02.06 - 16:20 Uhr

Hallo,

da ich immer wieder Bauchschmerzen habe war ich beim Doc. Er hat bei mir eine zyste am eierstock, ca 4cm groß festgestellt. Er hat gesagt es schaut nach einer eingebluteten Zyste aus. Soll in 3 mon. zur kontrolle. Kennt das jemand von euch? Klappt das überhaupt mit #schwanger werden mit so einer Zyste.


Liebe Grüße

Beitrag von ues1 24.02.06 - 22:31 Uhr

Ich hatte schon 2 x eingeblutete Zysten, die sollten von alleine weggehen (was ich weiß, aber ich bin leider kein FA). Der Kontrolltermin ist notwendig falls es doch keine eingeblutete Zyste ist.
Eine Bekannte meiner Schwägerin ist trotz dieser Zyste schwanger geworden. Bei mir hat es leider noch nicht geklappt - lag wohl an der Endometriose.

Es wird schon werden. Einfach weiterhibbeln ;-)
Drück Dir die Daumen das die Zyste schnell weggeht.
Und viel Glück beim #schwanger werden.

LG
Uschi#sonne