Senkwehen schon in der 33 SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra3008 23.02.06 - 16:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe seit ca. 2 Wochen regelmäßig Übungswehen, die au dem Ctg auch leicht zu sehen waren. Die kommen aber meistens Abends und nur so 3-4 mal, dann ists wieder vorbei. Fühlt sich an wie Mens-Schmerzen.

Als ich heute Mittag aus der Wanne kam, hatte ich plötzlich nen ganz starken Druck nach unten und im Becken, als wenn die Kleine sich da rein drängen würde. Ganz schlimm ists wenn ich stehe oder sitze. Zwischendurch immer wieder dieses Ziehen, was ich sonst eigentlich nur Abends habe. Dazu kommt zwischendurch ein Stechen in der Scheide, richtig fies. Hab das jetzt seit ca. 3 Stunden und es wird irgendwie nicht besser.

Sind das jetzt schon Senkwehen? Ist das nicht was früh?

Danke für eure Antwoten

LG Sandra 33 SSW

Beitrag von digga 23.02.06 - 16:37 Uhr

Hallo Sandra,

also ich finde, das hört sich schon nach Senkwehen an.
Bei mir fingen die schon in der 30.SSW an und ich hatte sie bis jetzt auch oft tagsüber, mußte sie manchmal veratmen, weil sie mich so fies "überfallen" haben :-[.
Drücken und schieben tuts bei mir auch seitdem überall, das Ziehen in der Scheide hatte ich auch.
Und da mein FA bei mir daran nichts bedenkliches gefunden hat, würde ich mal sagen - bestimmt alles im grünen Bereich bei Dir#pro.
Ansonsten einfach mal beim FA oder bei der Hebi nachfragen, wenn es Dich zu sehr beunruhigt.

Viele Grüße
Sabine#blume+#drache Clara(3)+#paket (41.SSW)