Was ist das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von airness82 23.02.06 - 16:44 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich bin momentan in der 18. SSW (17+2). Seit ein paar Tagen habe ich ein komisches blubbern oder knurren im Bauch oder Magen obwohl ich satt bin.
Was könnte das sein?? Kindsbewegungen??
Und nachts dehnt mir der Bauch das ich ab und zu denke der Platzt gleich :-). Und bis zur nächsten FA-Termin ist es noch 3 Wochen #heul

Ich wünsch euch allen was...

Gruß
die blubbernde airness #huepf

Beitrag von wunderpflanze 23.02.06 - 16:47 Uhr

Hallo airness!

Ich fürchte, das ist normal - hab ich schon seit einigen Wochen.
In meinem Darm blubbert und gurgelt es rum, dass es nicht mehr schön ist. ;-)
Das kommt wohl von der verlangsamten Magen-Darm-Tätigkeit.

Aber wenn du arg beunruhigt bist, ruf doch einfach mal bei deinem FA an oder bei ner Hebi (hast schon eine?)

#klee wunderpflanze (SSW 17+1)

Beitrag von airness82 23.02.06 - 16:54 Uhr

Hallo Wunderpflanze,

danke für deine Antwort :-). Ich habe noch keine Hebi, hast du schon eine??

Eine Gesunde Schwangerschaft wünsche ich dir...

Gruß
airness...

Beitrag von kleineute1975 23.02.06 - 16:48 Uhr

HI

so die ersten Bewegungen merkt man meistens in der 20. Woche es könnte schon sein, das das Kind zart den Bauch streicht, da es ja noch viel Platz hat merkt man das meistens als blubbern.

Ja das mti dem Bauch platzen kenne ich, der wird dann hart das ist ganz normal....mach dir keine GEdanken

LG UTe mit Jonas 23.07

Beitrag von nanny86 23.02.06 - 16:57 Uhr

Hallo airness,

ich hatte das blubbern auch wenn es sich jetzt komisch abhört aber wenn man nach dem blubbern keine blähnungen hatte dann ist das dass kleine würmchen wie ich es bezeichne das sich bemerkbar macht. Das dehen vom Bauch ist auch normal da das Kind ja wächst und sich langsam die Haut dehnt. Benutze am besten Schwangerschaftsöl oder Babyöl damit du entweder keine oder nicht so starke Schwangerchaftsstreifen bekommst. Außerdem verhärtet sich ab und zu mal der Bauch weil er sich ganz langsam auf die Geburt vorbereitet aber keine Angst das ist normal und nicht schlimm.
grüße nanny#katze

Beitrag von marlies82 23.02.06 - 18:12 Uhr

Hi, ich habs auch. Und Blähungen bis zum Umfallen.

Gruß
Marlies (mit Torben 2 Jahre und 18.ssw)