Treppen-oder nur Hochstuhl??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von krake 23.02.06 - 16:56 Uhr

Hallo Allerseits,

ich bräuchte da mal einen Tip: Was findet ihr besser,einen Treppenhochstuhl wie Trip Trap,oder einen normalen Hochstuhl? Und warum? Die Trip Trap Stühle sind ja sooo teuer,oder gibt es auch billigere,die trotzdem gut sind ? Oder lieber einen Hochstuhl ???#schwitz#schwitz#schwitz

Ich danke euch für eure Antworten/Erfahrungen

krake und #baby Hendrik

Beitrag von kleineute1975 23.02.06 - 17:05 Uhr

HI

also ich finde die Treppenhochstühle praktisch da man ihn lange weiter verwenden kann bis die Kinder fast 5 Jahre sind oder nachher auch als SChreibtischstuhl...

Wir haben den Tip Top von Herlag mit Sitzverkleinerer für 69 Euro ich fand das ging noch...ansonsten kannste ja auch son Hochstuhl bei Ebay oder anner Kinderkleiderbörse bekommen...

Gruss
Ute mit Jonas 23.07

Beitrag von debuggingsklavin 23.02.06 - 17:16 Uhr

Hallöchen,

wir haben auch Treppenstühle genommen. Sehen auch einfach schöner aus, als diese Plastik-teile, die die ganze Wohnung verschandeln. ;-)
Und man kann sie sehr lange auch als Kinder- und Jugendstuhl nehmen.

Wir haben 2 von Tchibo und einen von Hauck. (2 Omas und einen hier)
Der Hauck hat auch mit "gut" bei Ökotest (auch Kippsicherheit) abgeschnitten. Der Trip Trap war auch nicht besser.

Also kannst ruhig nen günstigen Treppenstuhl nehmen. Außerdem lässt Du Dein Kind ja bestimmt nicht allein mit dem Stuhl.

LG,

Kai Anja

Beitrag von coccinelle975 23.02.06 - 17:21 Uhr

Halo Krake!

Wenns mal an der Zeit ist, dann kaufen wir uns den Tipp Topp von Herlag. Kaufen wir aber bei Ebay, ist auch neu, aber dafür um einiges günstiger als im Laden. Hab mir den Tripp Trapp von Stoke mal in echt angeschaut und finde, der schaut aus wie der Tipp Topp nur daß er einen utopischen Preis hat. Warum kostet das Teil mit den Einzelteilen wie Tischplatte, Lederriemen,etc fast 200€, das ist doch gestört.

Liebe Grüße
Silke und Lena 30.11.2005

Beitrag von mamisteffi 23.02.06 - 18:02 Uhr

Hallo,

also wir haben den Tripp Trapp von Stocke. Geschenk von der Oma - neu gekauft hätte ich den nicht - viel zu teuer!!!!!!

Bin aber sehr zufrieden. Der ist sicher, weil er nicht umkippen kann und total stabil. Sieht außerdem noch gut aus.

Wenn ich selber einen hätte kaufen müssen, hätte ich den hier auch geholt, aber gebraucht bei ebay. Die Dinger sind so massiv, da kommt ja nichts ran. Außer ein paar Kratzer und Schrammen und die kommen eh schneller rein, als man denkt.

Viel Spaß beim Geldausgeben ;-)

Steffi + #baby Sara

PS Schau mal in meine VK, da ist ein Bild drin von der Kleinen im Hochstuhl.

Beitrag von carmen1982 23.02.06 - 19:06 Uhr

Hallo Krake!

Wir haben einen "gefälschten" Trip Trap von Tchibo - hatten die mal im Angebot füür 40 Euro....

Finde die deswegen besser weil der quasi mitwächst und so auch noch länger ein Kinderstuhl bleibt....
Und sie dann irgendwann selbst hochklettern können...
Freue mich schon auf den ersten Einsatz - lange kanns ja nicht mehr dauern...

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate

Beitrag von wdreamprincess 23.02.06 - 20:19 Uhr

Hi,

wir haben einen Treppenhochstuhl von Haba. Fynn sitzt zwar noch nicht drin, aber zu Weihnachten war der ein klasse Geschenk.
Ich wollte einen Treppenhopchstuhl, weil ein 3-jähriger ja nicht mehr im Hochstuhl sitzt aber für den normalen Esstisch eigentlich auf normalen Stühlen noch zu niedrig sitzt.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)