SCHWANGERSCHAFTSSTREIFEN!!!!!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von fiona2003 23.02.06 - 18:14 Uhr

Warum hilft da nix???????????????

Habe während der Schangerschaft mit frei-Öl eingeölt und hat nix geholfen!

Wem geht es auch so? Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich die einzige Frau bin, die diese ätzenden Streifen hat! Habe die Dinger am Bauch! Bis über den Bauchnabel. Bin zwar wieder so schlank wie vorher aber durch die Streifen ist die Haut auch nicht so elastisch.... Leide echt darunter! Bin erst 24 Jahre alt und vergleiche mich oft mit Frauen in meinem Alter! Und die ganzen Stars haben NIE Streifen! Wissen die was, was wir nicht wissen????

Hätte so gerne wieder einen flachen, straffen Bauch!

Bin nur froh, dass es meinem Mann egal ist! Hat jemand schonmal die Erfahrung gemacht, dass ein Mann das "schlimm" fand? Oder habt ihr einen neuen Partner gehabt, der das nicht akzeptieren konnte?

Ich will zwar bei meinem Mann bleiben, weil wir eine Tolle Beziehung haben aber manchmal denke ich daran, wie es wohl wäre, wenn ich irgendwann alleine wäre und einen neuen Mann kennenlernen würde!!! Ich könnte mich da nicht ausziehen und meinen Bauch zeigen.............. Kennt das Problem jemand???

Schreibt mir alle Erfahrungen! Bin froh um jeden Bericht!

Gruß

fiona2003 #danke

Beitrag von xdennix 23.02.06 - 20:46 Uhr

Oh Mann, es gibt doch tausend Frauen, denen es genauso geht. Kann dich gut verstehen, ich habe welche -viele, tiefe- hinten an den Beinen. Und ich bin 22 und ich habe KEIN Kind, ich hab einfach nur zu und abgenommen :-(

Und die Promis machen das einfach so, dass sie ihre Kinder ein Monat vor geplantem Geburtstermin holen lassen, damit die meisten Streifen ausbleiben. Aber ob das der beste Weg ist??

Sei froh, dass du nun ein Kind hast und einen Mann, der dich liebt wie du bist.

Liebste Grüße :-)

Beitrag von fiona2003 24.02.06 - 12:36 Uhr

DANKE!

Es stimmt was Du sagst!!!!

Ich bin auch froh über meine Tochter und meinen Mann!

Das mein Mann nie über das Thema sprechen will, weil er es nicht als Problem sieht, finde ich auch super! Und meine Tochter ist mir eh das WICHTIGSTE! Ich würde sie gegen einen neuen Bauch auch nicht eintauschen wollen! ;-)

Natürlich stören mich die Streifen aber ich denke durch Eure Mails bin ich auf dem Weg meinen Körperm it den Streifen akzeptieren zu können! #danke


LG

fiona2003 mit #baby

Beitrag von knirbs2 23.02.06 - 22:50 Uhr

also ich bin 23 und habe zwei kinder

in meine erste ss sah mann so ca im 6-7 mon. erst einen bauch ( wusste natürlich schon vorher das ich schwanger war nur der bauch ist sehr spät gekommen) so das meine haut praktisch auf hochturen arbeiten mußte als der bauch dann wuchs ne ich explodierte schier also mein bauch ist regelrecht zerbröselt leider.#schmoll habe zwar auch meine figur wieder aber..... naja kann man nichts machen hauptsache meine beiden sind kern gesund

die zweite ss war genauso nur streifen hatte ich ja schon #hicks:-D

Beitrag von fiona2003 24.02.06 - 12:28 Uhr

DANKE AN ALLE, DIE MIR GEMAILT HABEN!

#danke

Ich habe eigentlich keinen Grund "traurig" zu sein, denn meinem Mann ist es egal! Meine Tochter ist gesund und ich will ja eh kein Model werden! #freu

Aber ich bin schon froh, wenn ich einfach höre, dass ich mit dem Problem nich alleine bin!

Ich finde es auch toll, dass es doch einige Frauen gibt, die die Streifen gar nicht als Problem ansehen! SUPER!

Und sicher stimmt es, dass die Stars auch wegen der Figur das Kind früher holen lassen! Das wäre für mich NIE möglich gewesen! Mein Kind war/ist mir wichtiger!


Aber leider stehen zu wenig Frauen zu den Streifen! Dadurch hatte ich immer das Gefühl, dass ich die einzige Frau mit dem Problem bin! Danke also, dass Ihr mir mal gemailt habt, dass es gar nicht so ist!

#freu

DANKE! Und ich wünsche Euch allen ALLES GUTE!

LG
fiona2003 mit #baby und bald vielleicht....#ei

Beitrag von fiona2003 24.02.06 - 12:30 Uhr

Ach, was mich noch interessieren würde:

Hast Du denn bei der 2. SS noch mehr Streifen bekommen? Oder blieb es bei denen, die Du von der 1. SS hattest!

Es kommt bei mir zwar eh nicht drauf an, aber das würdem ich schon mal interessieren!

LG

fiona2003

Beitrag von knirbs2 24.02.06 - 12:56 Uhr

hallo
also mein zweiter war ein paar cm größer als der erste
eigentlich habe ich nicht mehr bekommen den ich glaube fast noch mehr geht nicht aber ich hatte zwei streifen wo ich gesehen habe die sind ein bißchen größer geworden aber nur 0,5 cm halb so schlimm

Beitrag von yannie 24.02.06 - 00:23 Uhr

Hallo Fiona,

glaub mir, manche stars die ihre Kinder bis zum Termin ausgetragen haben und auch so rund geworden sind, haben mit sicherheit auch schwangerschaftsstreifen. Es gibt wirklich sehr wenige die so ein gutes Bindegewebe haben, dass sie nichts haben.

Ich kann nichtmal miniröcke tragen, da ich die Dinger ganz tief am hinteren oberschenkel habe. Aber ich bin nicht mehr traurig darüber, denn ich habe ein gesundes Kind und mein Mann steht immer zu mir. Das ist für mich trost genug. Mein Bauch ist immer noch schlabberig und ich habe den Bluebelt gekauft, da mein Bauchumfang immer noch so groß ist und ich durchs abnehmen nicht wirklich an der hüfte abnehme. Das bluebelt hat meine schlabber haut schon etwas gestrafft und die haut fühlt sich toll an. Alles so schön glatt und weich. Umfang habe ich auch schon verloren, obwohl ich kein sport mache. Bineinfach zu faul.
Klar darf man keine wunder erwarten, aber dieses bisschen macht mich auch schon glücklich.

Ich habe in der SS gecremt wie sau, 3 mal am Tag. Aber ich weiss ja sowieso als Parfümeriefachverkäuferin, dass es nicht wirklich was bringt.

LG

YAnnie

Beitrag von fiona2003 24.02.06 - 12:38 Uhr

DANKE FÜR DEINE MAIL!

Ach von dem bluebelt habe ich noch nie etwas gehört! Werde mich da mal genauer informieren! Und das kann man dann an den Beinen oder am Bauch verwenden?

LG

fiona2003 mit #baby

Beitrag von dreamw29 24.02.06 - 11:08 Uhr


Da kann man nix machen. Ich habe auch Schwangerschaftstreifen, obwohl ich keine Kinder habe. Hab sie auch schon seit dem Teeniealter. Am Popo und sogar ein bisschen auf der rechten Brust (wenn man unter bestimmtem Winkel schaut). Das ist mir aber sowas von Sch...egal !!:-)

Beitrag von fiona2003 24.02.06 - 12:39 Uhr

#danke



Schön, dass Du das so siehst! Finde es toll, wenn Frauen das nicht als Problem ansehen! Werde weiter daran arbeiten.... ;-)

LG

fiona2003 mit #baby

Beitrag von humorwelt 24.02.06 - 22:43 Uhr

Hey ich kann mir vorstellen das es für dich eine Belastung ist, aber du hast dafür ein gesundes Kind zu Hause!

Ich habe einen Bauch voll mit SS Streifen und mein Kind Ende 8. Monats verloren. Glaub mir ich würde meinen kompletten Körper mit SS Streifen übersäen lassen wenn mein Kind hätte leben dürfen. Das wichtigste ist der Grund, warum du diese Streifen hast und das ist bei dir ein gesundes Kind. Und wenn du das lächeln deines Kindes siehst müsste doch eigentlich die Traurigkeit über die Streifen weg sein oder?

Ich sehe diese Streifen als Erinnerung an mein süsses Baby. Denn leider durfte es nicht leben, nur in meinem Herzen darf es für immer sein! #liebe

Beitrag von fiona2003 26.02.06 - 19:44 Uhr

Hallo,

erstmal alles Liebe an Dich! #liebdrueck

Es tut mir sehr leid, was Dir passiert ist! Das ist wirklich schlimm....

Ich kann gut verstehen, dass Du das so siehst. Vielleicht verliert man den Blick für die wesentlichen Dinge, wenn man alles hat! Eigentlich sollte ich glücklich sein mit meiner kleinen Familie.... darum bin ich auch sehr dankbar, dass mir hier so viele Frauen zu dem Thema schreiben! Es trägt sehr dazu bei, dass ich mich endlich wieder so akzeptieren kann wie ich bin! Endlich fange ich an zu sehen, dass die Streifen zu meinem Leben gehören wie viele andere Dinge auch! Vielleicht bin ich einfach ungerecht.... Immerhin habe ich meine Tochter, die das Wichtigste für mich ist! Aber tauschen gegen einen "neuen" Bacuh hätte ich sie eh niemals!

Danke, dass Du mir geschrieben hast!

Ich zünde eine #kerze für Deine Maus an!

Alles Liebe für Dich und Deine Familie!

LG

Tina

Beitrag von carrie1980 25.02.06 - 11:29 Uhr

hallo fiona!

also, auch wenn ich jetzt hier die erste und einzige mit einer anderen meinung bin...

ich bin 25 jahre alt ,meine tochter smilla ist 10 monate alt und wir leben seit weihnachten alleine.

ich habe ein ca handteller-grosses "arreal" rund um meinen bauchnabel das aussieht wie kreppapier...total zerrissen!!finde es einfach nur gruselig....
#schmoll
auch am busen habe ich ein paar streifen da er von 75 A auf fast 85 C angewachsen ist...nach dem abstillen sind wir jetzt wieder bei A...lässt auch in puncto festigkeit zu wünschen übrig...

ich habe mich bislang keinem mann so gezeigt!früher war ich da ganz anders ;-)....
finde es schade dass ich quasi aus scham so "verklemmt" bzw "zurückhaltend" geworden bin...

naja ich mache täglich übungen für die bauchmuskeln und das strafft langsam aber sicher auch die haut.
wenn dann erstmal ein bisschen farbe dazu kommt sieht die sache sicher auch wieder besser aus.#freu
im urlaub wollte ich jedenfalls nicht zum ersten mal in meinem leben mit badeanzug #schock rumrennen...
time will tell!!

lg carrie